Digitalisierung: Mainfranken 4.0
In unserer neuesten Ausgabe von B4B WIRTSCHAFTSLEBEN MAINFRANKEN WISSEN dreht sich alles um Digitalisierung.

Digitalisierungspartner: VINTIN

Sparrings-Partner und Impulsgeber für die digitale Transformation

Digitalisierung: Mainfranken 4.0 | 30.11.2017

Bild: iStock: sumkinn, AlinaMD
Bild: iStock: sumkinn, AlinaMD

Wie können Unternehmen Innovationsprozesse beschleunigen, um den digitalen Wandel erfolgreich zu gestalten? Der IT-Dienstleister VINTIN setzt auf interdisziplinäre Zusammenarbeit, smarte Services aus der Cloud und das kreative Potenzial von Daten.

Die digitale Transformation krempelt heute ganze Branchen um und hat enorme Auswirkungen auf Organisationen und Geschäftsprozesse. Unternehmen müssen sich daher grundsätzliche Gedanken über ihr Business machen, vertraute Routinen in Frage stellen und neue Ideen für immer dynamischere Märkte entwickeln. Im Tagesgeschäft fehlen jedoch häufig die Zeit und Fantasie, um die notwendigen Veränderungen anzustoßen. Nur wer nicht komplett mit Alltagsaufgaben ausgelastet ist, kann über den Tellerrand hinausblicken und neue Wege „outside the box“ beschreiten.

Der Sennfelder IT-Dienstleister VINTIN hat dies erkannt und vor kurzem ein eigenes Team zusammengestellt, das sich ganz auf das Thema Innovation fokussiert. „Das neue Team agiert als internes Ideenlabor, hilft aber vor allem auch unseren Kunden, das Thema digitale Transformation voranzutreiben“, sagt Christoph Waschkau, Geschäftsführer und CTO bei VINTIN. „Aus unserer Sicht ist dazu ein interdisziplinärer Ansatz notwendig. Wir haben daher Kompetenzen aus den Bereichen Infrastruktur, Entwicklung, Datenanalyse und Unternehmensberatung gebündelt, um Innovationsprozesse ganzheitlich angehen zu können.“

Die Cloud als Basis für Innovationen

Der kreative Think Tank bei VINTIN tritt unter dem Namen „Wolkenmacher“ auf – ein Verweis auf Cloud Computing, die wichtige Basis für den digitalen Wandel. Neue Ideen und Konzepte lassen sich in den großen „IT-Wolken“ von Anbietern wie AWS und Microsoft Azure innerhalb kürzester Zeit implementieren und testen. Große Investitionen sind dafür nicht erforderlich, das Risiko bleibt überschaubar. Viele der erfolgreichsten digitalen Geschäftsideen der vergangenen Jahre – von Airbnb über Netflix bis zu Uber – wären ohne Cloud-Technologie nicht umsetzbar.

„Die IT einfach in die Cloud zu verlagern, ist aber noch keine Innovation“, betont Christoph Waschkau. „Der Schlüssel zu echten Neuerungen und disruptiven Veränderungen liegt in den Daten, die ein Unternehmen generiert. Unser Innovationsansatz zielt vor allem darauf, diese Daten zu analysieren, zu korrelieren und neue Lösungsangebote auf Basis der gewonnenen Informationen zu entwickeln.“

Warum Daten heute so wertvoll sind

Das Wolkenmacher-Team geht dabei in mehreren Schritten vor. Gemeinsam mit dem Kunden verschaffen sich die VINTIN-Spezialisten zunächst einen Überblick über alle Datenquellen, die dem Unternehmen zur Verfügung stehen und einen potenziellen Nutzen haben. Hier geht es sowohl um interne Daten als auch um öffentliche Informationen sowie Daten, die eigene Produkte ggf. „hinterlassen“. Die Frage lautet stets: Wie lassen sich diese Daten optimal managen, bereitstellen und aufbereiten. Es geht in diesem Schritt auch schon darum, zu identifizieren, welche Daten noch NICHT gespeichert werden, die einen Mehrwert haben könnten. Im zweiten Schritt bringt das Innovationsteam von VINTIN Big Data und Kreativität zusammen. Daten werden durch Analyse und Korrelation angereichert und in direkt nutzbare Information verwandelt.

Vorsprung durch Information

Die unbegrenzten Rechenkapazitäten helfen dabei, die gesammelten Daten in kürzester Zeit auszuwerten, Muster zu erkennen und unstrukturierte Daten zu sortieren. Mit Unterstützung von künstlicher Intelligenz lassen sich etwa riesige Fotodatenbanken innerhalb von Sekunden verschlagworten und so inhaltlich durchsuchbar machen.

Welche Mehrwerte können Unternehmen damit für ihr Geschäft erzielen? Der Transfer in Richtung Business ist die entscheidende Phase im digitalen Transformationsprozess. „Innovation ist in unseren Projekten kein Selbstzweck“, so Christoph Waschkau. „Es geht letztlich immer darum, messbare Geschäftsvorteile zu schaffen – also zum Beispiel Prozesse zu beschleunigen, den Kundenservice zu verbessern oder ganz neue Geschäftsmodelle zu verwirklichen.“

Agile Entwicklung sorgt für schnelle Ergebnisse

Bei der Realisierung neuer Services setzt VINTIN auf agile Methoden, die sich in der Softwareentwicklung schon länger etabliert haben. Das Wolkenmacher-Team tauscht sich permanent mit seinen Kunden aus, liefert schnell erste Prototypen zum Testen und arbeitet das Anwenderfeedback sofort in den Service ein. So können Unternehmen innovative Dienste in kürzester Zeit auf den Markt bringen – und die Entwicklung läuft nicht an den Kundenwünschen vorbei.

„Die große Herausforderung bei der digitalen Transformation ist heute, die steigenden Anforderungen an Usability, Agilität und Flexibilität mit der klassischen Enterprise-IT zu verbinden“, resümiert Christoph Waschkau. Dies ist für die Wolkenmacher nur dadurch realisierbar, dass sie in der Konzernstruktur als flexible, interdisziplinäre und eigenverantwortliche Einheit agieren. „Natürlich hat das Team jederzeit Durchgriff auf die Spezialisten aus den einzelnen VINTIN Kompetenzfeldern um Projekte nachhaltig umzusetzen. So können wir unsere Kunden optimal dabei unterstützen, vorhandene Infrastrukturen perfekt einzubinden, wenn sie die nächsten Schritte bei der Digitalisierung machen.“

Mehr Informationen:

VINTIN GmbH
Felix-Wankel-Str. 4
97526 Sennfeld

Tel.: 09721 67594-10
Fax: 09721 67594-78

info(at)vintin.de
www.vintin.de

Schwerpunkte

  • IT-Infrastruktur – vor Ort, aus der Cloud und hybrid
  • IT-Security
  • Managed Services
  • Digital Workplace
zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige

Neuestes Video

IHK-TV präsentiert Ausbildungsberufe.

Fit for JOB!

FFJ Mainfranken 2017

Karrierestart in Mainfranken: fit for JOB!, die Broschüre der IHK für Schulabgänger und Berufseinsteiger liefert alle Antworten zu Karrierefragen.

Magazin bestellen

Für B4B MAINFRANKEN.de-Leser kostenfrei!

Gebündeltes Expertenwissen als Print-Magazin:

  • Kompendium praxisbezogener und nützlicher Fachartikel
  • Hinweise und Impulse für den betrieblichen Alltag
  • Porträts von Top-Unternehmen und der Experten aus der Region