Gesundheit 2017
Die Gesundheit liegt in der Region Mainfranken vielen engagierten Unternehmen, Kliniken und Therapieeinrichtungen am Herzen.

Heiligenfeld GmbH

Für Führungskräfte und Selbstständige

Gesundheit | 03.11.2016

Heiligenfeld Kliniken. Foto: Heiligenfeld
Heiligenfeld Kliniken. Foto: Heiligenfeld

Psychosomatische Behandlung auf höchstem Niveau bietet die Parkklinik Heiligenfeld. Seit mehr als zehn Jahren hat sich die Klinik in Bad Kissingen auf die Behandlung von Führungskräften und Selbstständigen spezialisiert.

Die Parkklinik Heiligenfeld gehört zur Klinik- und Unternehmensgruppe Heiligenfeld, die 1990 gegründet wurde und ihren Sitz in Bad Kissingen hat. Die Parkklinik Heiligenfeld selbst, die es seit 2002 gibt, ist spezialisiert auf die Behandlung von Menschen mit psychosomatischen Erkrankungen wie Burnout, Depression oder Angststörungen. Als Besonderheit bietet sie spezielle Behandlungskonzepte für Führungskräfte und Selbstständige. Gerade diese Berufsgruppe steht unter besonders starkem Druck: Permanenter Wettbewerb, hoher Konkurrenzdruck, dauerhafte Hochleistungsanforderungen führen dazu, dass sich gerade dieser Personenkreis Grenzen kaum eingesteht. Warnsignale des Körpers und der Seele werden deutlich später zur Kenntnis genommen als in anderen Berufsgruppen. Das hat zur Folge, dass diese Personen zunehmend in eine Rolle schlüpfen und versuchen, menschliche Aspekte mehr und mehr außen vor zu lassen. Die aus diesem Konflikt aufkommenden und schließlich anhaltenden physischen und psychischen Probleme führen irgendwann zum Zusammenbruch. Die stationäre Behandlung in einer Klinik ist unausweichlich. 

Genau an diesem Punkt setzt die Parkklinik Heiligenfeld mit ihrem speziellen Behandlungskonzept an. Dieses ist exakt auf die Bedürfnisse von Führungskräften und Selbstständigen angepasst: Ein strukturierter Tagesablauf und ein individuell angepasstes Programm bewirken eine sehr hohe Behandlungseffektivität und Behandlungsintensität. Ausgehend von einem ganzheitlichen Menschenbild erfolgt eine medizinische und psychotherapeutische Behandlung in Verbindung mit körperbezogener Psychotherapie, kreativen Therapien, realitätsorientierter Sozio-Therapie, Entspannungsverfahren und Meditation. Die therapeutische Gemeinschaft bildet den tragenden Boden und sorgt für Vernetzung der Patienten untereinander. Als Besonderheit bietet die Parkklinik Heiligenfeld eine Führungskompetenz- sowie eine Transfergruppe, die Führungskräfte und Selbstständige optimal vorbereitet, nach dem Klinikaufenthalt wieder zurück in den Alltag zu finden.

Betriebliches Gesundheitsmanagement in den Heiligenfeld Kliniken

Faktoren wie steigende Stressbelastung, Arbeitsplatzverdichtung und wirtschaftliche Veränderungen führen laut DAK-Gesundheitsreport 2015 zu hohen Krankheitsständen in Unternehmen. Dabei werden 44 Prozent der AU-Tage durch langfristige Arbeitsunfähigkeiten von mehr als sechs Wochen Dauer verursacht. Um einen Rückgang dieser AUTage zu erreichen, bedarf es Maßnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM). Die Heiligenfeld Kliniken in Bad Kissingen wurden für ihr selbst entwickeltes Modell und ihr umfassendes Angebot an Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung mehrfach ausgezeichnet – zuletzt als Deutschlands „Beste Arbeitgeber Gesundheit & Soziales“ in der Kategorie Kliniken 2014 mit dem Sonderpreis für herausragende Gesundheitsförderung der Mitarbeiter.

In den Heiligenfeld Kliniken ist zur Prävention und Gesundheitsförderung ihrer Mitarbeiter ein Gesundheitsmanagementsystem gewachsen, das sich in vier Kategorien einordnen lässt.

Die erste Kategorie bildet das Verhältnismanagement. Hier geht es darum, Arbeit gesundheitsförderlich zu organisieren. Für Heiligenfeld bedeutet dies, passende Rahmenbedingungen für ein gutes Leben der Beschäftigten zu schaffen wie beispielsweise eine ästhetische Atmosphäre, gesunde Mahlzeiten in der Kantine oder die Schaffung ergonomischer und freundlicher Arbeitsatmosphäre.

Die zweite Kategorie, das Verhaltensmanagement, richtet sich an den Einzelnen und seine Verantwortung für die eigene Gesundheit. Dazu gehö- ren in Heiligenfeld Fortbildungen zu Selbstmanagement, Stressmanagement und „Life-Balance“, aber auch Gesundheitsangebote rund um Ernährung und Bewegung, Gesundheits- und Krebsvorsorge sowie eine arbeitspsychologische und gesundheitliche Beratung.

Die Bereiche Erlebens- und Kulturmanagement sind eine Weiterentwicklung der beiden zuvor genannten Kategorien bzw. ergänzen diese. Hier geht es darum, sinnvolle Tätigkeit erfahrbar zu machen. Dazu zählen etwa Mitarbeitergespräche, Supervisionen sowie das betriebliche Eingliederungsmanagement leistungsgeminderter oder erkrankter Mitarbeiter, aber auch kostenfreie Gesundheitsangebote wie tägliche Obstverkostung oder Wellness. Zudem definiert der Mitarbeiter mit seinem Vorgesetzten neben Kompetenz- und Ausbildungszielen einmal jährlich auch seine Gesundheitsziele. 

Die Absicht dahinter ist die Ausgestaltung einer gesundheitsfördernden Unternehmenskultur und -philosophie mit Werten und Leitbildern. Dies geschieht etwa dadurch, dass neue Mitarbeiter von Beginn an einen Paten zur Seite gestellt bekommen bzw. die Interessen und Kompetenzen der Mitarbeiter grundsätzlich einbezogen und gefördert werden. Dass dieser Weg durchaus erfolgreich ist, zeigt sich daran, dass sich der weit überwiegende Teil der Trainer und Referenten des hauseigenen Gesundheitsförderungsprogramms aus dem Unternehmen selbst rekrutiert wird.

Ausbildung im Selbstmanagement

Seit Herbst 2012 bieten die Heiligenfeld Kliniken zudem die branchenübergreifende Ausbildungsreihe Azubi-Selbstmanagement an, an der bereits 19 Unternehmen und mehr als 200 Azubis teilgenommen haben. Berufsanfänger werden hier zu wichtigen psychosozialen Themen, die weder in der fachlichen Ausbildung noch in der Schule gelehrt werden, weitergebildet. Inhalte der Fortbildung sind unter anderem Selbstführung, persönliches Gesundheitsmanagement, Umgang mit Geld und den neuen Medien, Kommunikation und Kooperation sowie partnerschaftliche Aspekte. Besonderheit ist der hohe Praxisbezug in der Qualifikation, der vornehmlich in Kleingruppen erfolgt und in denen die Inhalte interaktiv vermittelt werden. Dabei werden neue und unkonventionelle Wege in der Vermittlung der Inhalte gegangen.

Die Ausbildungsreihe erhielt 2014 den Deutschen Bildungspreis in der Kategorie Innovationspreis unter dem Titel „Lernen von den Besten“ von TÜV Süd Akademie und EuPD Research Sustainable Management.

Kontakt: 

Heiligenfeld GmbH
Altenbergweg 6
97688 Bad Kissingen
www.heiligenfeld.de

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige

Neuestes Video

IHK-TV präsentiert Ausbildungsberufe.

Fit for JOB!

FFJ Mainfranken 2017

Karrierestart in Mainfranken: fit for JOB!, die Broschüre der IHK für Schulabgänger und Berufseinsteiger liefert alle Antworten zu Karrierefragen.

Anzeige

Magazin bestellen

Für B4B MAINFRANKEN.de-Leser kostenfrei!

Gebündeltes Expertenwissen als Print-Magazin:

  • Kompendium praxisbezogener und nützlicher Fachartikel
  • Hinweise und Impulse für den betrieblichen Alltag
  • Porträts von Top-Unternehmen und der Experten aus der Region