Fränkische Rohrwerke

27 neue Auszubildende bei FRÄNKISCHE

Hassberge | 23.09.2016

27 neue Auszubildende bei FRÄNKISCHE
Foto: Fränkische Rohrwerke

Ausbildungsbeginn mit AzubiCamp.

Fit für die Ausbildung sind die 27 Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die ihre Ausbildung oder ihr Studium mit vertiefter Praxis bei FRÄNKISCHE beginnen. Denn für einen guten Start in den neuen Lebensabschnitt ging es zunächst ins AzubiCamp, das berufliche Kompetenzen trainiert und gleichzeitig Möglichkeiten zur Persönlichkeitsentwicklung bietet.

Am ersten Ausbildungstag wurden die Neulinge dann von den Ausbildungsverantwortlichen offiziell begrüßt. Nach einer kurzen Wanderung auf den Königsberger Schlossberg erkundeten sie im Rahmen einer Führung die Burgruine und betrachteten ihre künftige Wirkstätte zunächst einmal aus der Vogelperspektive. Zurück auf dem Firmengelände gab eine Firmenrallye erste Einblicke ins Unternehmen. Im Anschluss besuchten die kaufmännischen Auszubildenden mit ihren Paten die Abteilung, in der sie ihren ersten Einsatz haben werden. Die ersten Tage jedoch verbringen sie gemeinsam mit den technischen Azubis in der Ausbildungswerkstatt.

Die Neuen bei FRÄNKISCHE:

Elektroniker für Automatisierungstechnik:

Lorenz Dietz (Ebern) und Tobias Hertwich (Unfinden)

Maschinen- und Anlagenführer:

Tobias Heusinger (Schweinshaupten), Paul Hümmer (Krum), Andy Lehnigk (Senftenberg, Zweigwerk Schwarzheide), Johannes März (Kirchlauter) und Christoph Voigt (Hirschfeld, Zweigwerk Schwarzheide)

Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik:

Philipp Behnke (Goßmannsdorf), Maik Engelhardt (Friesenhausen), Finn Greger (Haßfurt) und David Kamm (Steinbach)

Industriemechaniker:

Max Böllner (Dankenfeld), Lukas Koch (Sechsthal), Marco Schlereth (Lohndorf), Louis Schuhmann (Sailershausen) und Florian Welsch (Unfinden)

Fachkräfte für Lagerlogistik:

Sven Gräser (Haßfurt), Maximilian Markof (Königsberg) und Max Schöpplein (Zeil)

Industriekaufleute:

Lena Beckert (Westheim), Lena Kuhn (Löffelsterz), Sarah Lehfer (Schweinfurt), Viktoria Majewski (Zeitlofs) und David Stahl (Geusfeld)

Informatikkaufmann:

Jonas Hülß (Pfarrweisach)

Studium mit vertiefter Praxis Kunststofftechnik:

Jasmin Beck (Ochsenfurt)

Studium mit vertiefter Praxis Wirtschaftsinformatik:

Philipp Höfling (Gemünden)

 

Bildunterschrift:

AzubiCamp: Auf ihrem selbstgebauten Floß paddelten die neuen Auszubildenden von FRÄNKISCHE beim AzubiCamp über den Ellertshäuser See (Foto: Fränkische Rohrwerke).

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Kuchenaktion für Kristina Kuchenaktion für Kristina

Mit ihrem Kuchenverkauf sammelten die Auszubildenden der Fränkischen Rohrwerke im letzten Jahr 1.255 Euro, Otto Kirchner, Geschäftsführender Gesellschafter, rundete ... [ zum Artikel » ]

Grundstein für erfolgreiche Zukunft gelegt Foto Fränkische

„Wir sind froh, dass wir so engagierte Nachwuchskräfte bei Fränkische haben und freuen uns, Sie auf Ihrem weiteren Weg zu begleiten.“ Mit diesen Worten ... [ zum Artikel » ]

38 Neue bei FRÄNKISCHE 38 Neue bei FRÄNKISCHE

Auszubildende und duale Studenten begrüßt. [ zum Artikel » ]

Tag der Ausbildung bei Fränkische Rohrwerke Tag der Ausbildung bei Fränkische Rohrwerke

Über 550 Besucher lockte der 3. Tag der Ausbildung in die Ausbildungswerkstatt von FRÄNKISCHE und stellte damit einen neuen Rekord auf. [ zum Artikel » ]

Anzeige

Neuestes Video

IHK-TV präsentiert Ausbildungsberufe.

Fit for JOB!

FFJ Mainfranken 2017

Karrierestart in Mainfranken: fit for JOB!, die Broschüre der IHK für Schulabgänger und Berufseinsteiger liefert alle Antworten zu Karrierefragen.

Firma der Woche

FRÄNKISCHE ROHRWERKE Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG

FRÄNKISCHE ROHRWERKE Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG

FRÄNKISCHE ist führend in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Rohren, Schächten und Systemkomponenten aus Kunststoff für vielfältige Anwendungsmöglichkeiten.

B4B WISSEN

Digitalisierung: Mainfranken 4.0

Digitalisierung: Mainfranken 4.0

Kompetenz bündeln, Wissen verfügbar machen, regionale Nähe ins Spiel bringen – in unserer neuesten Ausgabe von
B4B WIRTSCHAFTSLEBEN MAINFRANKEN WISSEN dreht sich alles um Digitalisierung.

IHK Magazin

Titelbild Wirtschaft in Mainfranken Januar 2018: B4B MAINFRANKEN

Die aktuelle Ausgabe der "Wirtschaft in Mainfranken" jetzt online zum Blättern!

Neue Ausgabe "Wirtschaft in Mainfranken"

Bildergalerien