GEA

Gemeinsam 405 Jahre Betriebszugehörigkeit: GEA gratuliert Jubilaren

Kitzingen | 26.09.2017

Gemeinsam 405 Jahre Betriebszugehörigkeit: GEA gratuliert Jubilaren
Foto: GEA

Insgesamt 13 Jubilare feierten am 22. September 2017 ihre langjährige Tätigkeit beim Maschinenbaukonzern GEA in Kitzingen. Dort entwerfen und produzieren sie Brausysteme, die bei großen, international tätigen Brauereien ebenso im Einsatz sind wie bei trendigen Craft-Beer-Brauern. Mit einer Feier ehrt GEA seine Mitarbeiter für ihre 45-, 40- und 25-jährige Betriebszugehörigkeit.

„GEA hat sich in den Jahren, die sie uns begleiten, zu einem der wichtigsten Technologieunternehmen der Welt entwickelt. Wir sind gewachsen, wir sind global unterwegs und segeln inzwischen unter der GEA Flagge. Aber der Unternehmenscharakter bleibt derselbe: Die Qualität unserer Arbeit ist hoch anerkannt bei unseren Kunden und Partnern. Das haben wir ihnen zu verdanken“, gratuliert Andreas Holleber, GEA Head of Beverages & Beer, bei der Feierstunde. „Sie haben einen großen Anteil am Erfolg unseres Unternehmens.“

„Viele von ihnen sind bereits seit ihrer Ausbildung Teil der GEA Familie. Gemeinsam präsentieren wir heute 405 Jahre Treue zum Unternehmen. Darauf sind wir sehr stolz“, sagt Bernhard Vollhals, Head of Production EMEA und Standortverantwortlicher. Zur Feier in Schwab’s Landgasthof in Stadtschwarzach ließen die Mitarbeiter ihre gemeinsamen Erlebnisse Revue passieren. In Kitzingen begingen 2017 zudem zwölf Mitarbeiter ihr 10-jähriges Jubiläum.

 

Über das Unternehmen

GEA ist einer der größten Systemanbieter für die nahrungsmittelverarbeitende Industrie sowie ein breites Spektrum weiterer Branchen mit einem Konzernumsatz von rund 4,5 Milliarden Euro in 2016. Das international tätige Technologieunternehmen konzentriert sich auf Prozesstechnik und Komponenten für anspruchsvolle Produktionsverfahren in unterschiedlichen Endmärkten. Der Konzern generiert etwa 70 Prozent seines Umsatzes aus der langfristig wachsenden Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie. Zum 20. Juni 2017 beschäftigte das Unternehmen weltweit rund 17.000 Mitarbeiter. GEA zählt in seinen Geschäftsfeldern zu den Markt- und Technologieführern. Das Unternehmen ist im deutschen MDAX (G1A, WKN 660 200) notiert. Die GEA Aktie ist ferner Teil der MSCI Global Sustainability Indizes. Weitere Informationen finden Sie im Internet.

 

Bildunterschrift:

GEA Mitarbeiter feiern 45, 40 und 25 Jahre Betriebszugehörigkeit am Standort Kitzingen.

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige

Neuestes Video

IHK-TV präsentiert Ausbildungsberufe.

Fit for JOB!

FFJ Mainfranken 2017

Karrierestart in Mainfranken: fit for JOB!, die Broschüre der IHK für Schulabgänger und Berufseinsteiger liefert alle Antworten zu Karrierefragen.

Firma der Woche

Dipl.-Kffr. Birgit Kieselbach Steuerberaterin

Steuerberatungskanzlei Birgit Kieselbach

Die Steuerberatungskanzlei Birgit Kieselbach mit Sitz in Volkach besteht seit April 1997. Seit dieser Zeit betreut die Steuerexpertin mit ihren 13 ausgebildeten und qualifizierten Mitarbeitern Mandanten vor Ort, in der Region und deutschlandweit – darunter Freiberufler, Gewerbetreibende sowie kleine und mittelständische Unternehmen.

B4B WISSEN

Digitalisierung: Mainfranken 4.0

Digitalisierung: Mainfranken 4.0

Kompetenz bündeln, Wissen verfügbar machen, regionale Nähe ins Spiel bringen – in unserer neuesten Ausgabe von
B4B WIRTSCHAFTSLEBEN MAINFRANKEN WISSEN dreht sich alles um Digitalisierung.

IHK Magazin

Titelbild Wirtschaft in Mainfranken Dezember 2017. Bild: B4B MAINFRANKEN

Die aktuelle Ausgabe der "Wirtschaft in Mainfranken" jetzt online zum Blättern!

Neue Ausgabe "Wirtschaft in Mainfranken"

Bildergalerien