Überlandwerk Rhön

Generationswechsel in der EDV-Abteilung

Rhön-Grabfeld | 03.08.2017

Generationswechsel in der EDV-Abteilung
Foto: Benjamin Geiß, Überlandwerk Rhön GmbH

Diethard Pfeffer, Abteilungsleiter bei der Überlandwerk Rhön GmbH, geht in Ruhestand.

Der Leiter der EDV-Abteilung im Überlandwerk, der Suhler Diethard Pfeffer, scheidet nach fast 22 Jahren beim heimischen Stromversorger aus dem aktiven Dienst aus. Er geht nun in die passive Zeit der Altersteilzeit, bevor er dann zum 01. November 2018 in den Ruhestand tritt.

Von der Waffenfabrik Suhl zum Überlandwerk Rhön

Diethard Pfeffer trat zum November 1995 als Netzwerkadministrator in die EDV-Abteilung des Überlandwerks ein. Der gelernte Informatiker war bis dahin bei der Waffenfabrik Suhl beschäftigt und gestaltete fortan den Aufbau der computergestützten Arbeitsplätze im Überlandwerk mit. Die rasante Entwicklung der PC-Technik führte dabei zu immer wieder neuen Aufgaben und dem Auf- und Ausbau eines flächendeckenden Unternehmensnetzwerkes.

Dank von Geschäftsführung und Betriebsratsvorsitzendem

Ab Juni 2008 übernahm Pfeffer die Leitung der EDV- Abteilung. Zu seinem vielschichtigen Aufgabengebiet gehörten unter anderem die Reparatur und Wartung der gesamten EDV-Anlage, die Erarbeitung von IT-Konzepten zur optimalen Nutzung, die sichere und dauerhafte Ablage von Daten, die Sicherung des Firmennetzes gegen Angriffe oder auch die Schaffung von EDV-gestützten Arbeitsabläufen.

In einer kleinen Verabschiedungsfeier sprach der Geschäftsführer, Dipl.-Ing. Helmut Grosser, Diethard Pfeffer den Dank für seine langjährige und verdienstvolle Tätigkeit in verantwortungsvoller Position im Unternehmen aus. Diesem schloss sich der Betriebsratsvorsitzende Wolfgang Stumpf an und wünschte, auch im Namen der Belegschaft, alles Gute für die nächsten Jahre.

 

Bildunterschrift:

In den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurde der EDV-Leiter Diethard Pfeffer von Geschäftsführer Helmut Grosser (li.), Joachim Schärtl (Prokurist, re.) und Wolfgang Stumpf (Betriebsratsvorsitzender, 2.v.li.) (Foto: Benjamin Geiß, Überlandwerk Rhön GmbH).

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Vier Jahrzehnte Technikbegeisterung Vier Jahrzehnte Technikbegeisterung

Technischer Leiter des Überlandwerks, Manfred Kaiser, konnte sein Dienstjubiläum feiern. [ zum Artikel » ]

Girls´Day beim heimischen Energieversorger Girls´Day beim heimischen Energieversorger

Technikinteressierte Mädchen erhielten Einblick in die Arbeit der Überlandwerk Rhön GmbH. [ zum Artikel » ]

Neue Auszubildende sichern die Zukunft Neue Auszubildende sichern Zukunft des regionalen Energieversorgers

Mit elf neuen Auszubildenden in drei Berufsbildern hält die Überlandwerk Rhön GmbH ihren hohen Stand an Auszubildenden. [ zum Artikel » ]

Jubiläum im Chefsekretariat des Überlandwerks Foto Überlandwerk

Dieser Tage konnte Marion Zirk aus Wollbach, Chefsekretärin beim kommunalen Energiedienstleister Überlandwerk Rhön GmbH in Mellrichstadt, ihr 25jähriges ... [ zum Artikel » ]

Roland Kauschka seit 25 Jahren im Überlandwerk Mit der Grenzöffnung: Roland Kauschka seit 25 Jahren im Überlandwerk

Seit 25 Jahren hält der aus Meiningen stammende Roland Kauschka seinem Arbeitgeber Überlandwerk Rhön GmbH die Treue. [ zum Artikel » ]

Seit 40 Jahren beim Überlandwerk Seit 40 Jahren beim Überlandwerk

Mit Gerhard Hohmann aus der Bezirksstelle Ulstertal in Hilders und Bernhard Bach aus Mellrichstadt feierten vor Kurzem zwei langjährige Mitarbeiter bei der Überlandwerk ... [ zum Artikel » ]

Anzeige

Neuestes Video

IHK-TV präsentiert Ausbildungsberufe.

Fit for JOB!

FFJ Mainfranken 2017

Karrierestart in Mainfranken: fit for JOB!, die Broschüre der IHK für Schulabgänger und Berufseinsteiger liefert alle Antworten zu Karrierefragen.

Firma der Woche

Dipl.-Kffr. Birgit Kieselbach Steuerberaterin

Steuerberatungskanzlei Birgit Kieselbach

Die Steuerberatungskanzlei Birgit Kieselbach mit Sitz in Volkach besteht seit April 1997. Seit dieser Zeit betreut die Steuerexpertin mit ihren 13 ausgebildeten und qualifizierten Mitarbeitern Mandanten vor Ort, in der Region und deutschlandweit – darunter Freiberufler, Gewerbetreibende sowie kleine und mittelständische Unternehmen.

B4B WISSEN

Digitalisierung: Mainfranken 4.0

Digitalisierung: Mainfranken 4.0

Kompetenz bündeln, Wissen verfügbar machen, regionale Nähe ins Spiel bringen – in unserer neuesten Ausgabe von
B4B WIRTSCHAFTSLEBEN MAINFRANKEN WISSEN dreht sich alles um Digitalisierung.

IHK Magazin

Titelbild Wirtschaft in Mainfranken Dezember 2017. Bild: B4B MAINFRANKEN

Die aktuelle Ausgabe der "Wirtschaft in Mainfranken" jetzt online zum Blättern!

Neue Ausgabe "Wirtschaft in Mainfranken"

Bildergalerien