Pabst Transport GmbH & Co. KG

Pabst Transport: Schlüsselfiguren sind entscheidend

Schweinfurt | 07.11.2017

Pabst Transport: Schlüsselfiguren sind entscheidend
Foto: Pabst Transport GmbH & Co. KG

Pabst Transport aus Gochsheim schenkt Mitarbeitern mehr Vertrauen und stärkt durch Beförderungen sein Team.

„Als Transportunternehmen gehört befördern ja zu unserem Alltag“, eröffnet Hans Pabst, Geschäftsführer von Pabst Transport, die Veranstaltung am Firmensitz in Gochsheim, „jedoch befördern wir in der Regel Güter und heute darf ich meine Mitarbeiter befördern.“ Insgesamt acht der knapp 600 Mitarbeiter freuen sich auf geänderte Aufgabengebiete. Der Grund liegt in der Stärkung des mittleren Managements und der veränderten Ausrichtung von Geschäftsfeldern und Verantwortlichkeiten.

Richtige Besetzung an Schlüsselstellungen sorgt für Bestleitungen

Julia Käb und Thomas Metz verantworten nun als Geschäftsbereichsleiter die Bereiche Personal BKF (Berufskraftfahrer) beziehungsweise Logistik/Lademittel mit den dazugehörigen Bereichen. Daniela Herold und Volkmar Sieber tragen neu die Titel der Bereichsleitung. Julia Neuland und Petra Seufert erhielten geänderte Aufgabengebiete als Assistentinnen. Daniela Blaurock wurde zur Teamleiterin des Zentralsekretariats gemacht und Felicitas Gehrold erhielt eine erweiterte Zeichnungsbefugnis. „Denn nur mit den richtigen Personen an Schlüsselstellen können wir als Unternehmen unseren Kunden Bestleistung liefern;“, so Pabst weiter.


Über das Unternehmen

Die Pabst Transport GmbH & Co. KG beschäftigt derzeit 600 Mitarbeiter, von denen knapp 400 im Fahrerbereich eingesetzt sind. Aus Gochsheim befördert sie mit ihren rund 300 LKW täglich Güter in nationalen Verkehren und bewirtschaftet darüber hinaus am Standort derzeit 25.000 m² Logistikfläche. Dieser Geschäftszweig wird mit einer Flächenerweiterung ausgebaut und durch die Beförderungen vorbereitet.

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige

Neuestes Video

IHK-TV präsentiert Ausbildungsberufe.

Fit for JOB!

FFJ Mainfranken 2017

Karrierestart in Mainfranken: fit for JOB!, die Broschüre der IHK für Schulabgänger und Berufseinsteiger liefert alle Antworten zu Karrierefragen.

Firma der Woche

FRÄNKISCHE ROHRWERKE Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG

FRÄNKISCHE ROHRWERKE Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG

FRÄNKISCHE ist führend in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Rohren, Schächten und Systemkomponenten aus Kunststoff für vielfältige Anwendungsmöglichkeiten.

B4B WISSEN

Digitalisierung: Mainfranken 4.0

Digitalisierung: Mainfranken 4.0

Kompetenz bündeln, Wissen verfügbar machen, regionale Nähe ins Spiel bringen – in unserer neuesten Ausgabe von
B4B WIRTSCHAFTSLEBEN MAINFRANKEN WISSEN dreht sich alles um Digitalisierung.

IHK Magazin

Titelbild Wirtschaft in Mainfranken Januar 2018: B4B MAINFRANKEN

Die aktuelle Ausgabe der "Wirtschaft in Mainfranken" jetzt online zum Blättern!

Neue Ausgabe "Wirtschaft in Mainfranken"

Bildergalerien