FHWS - Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

25 Studierende besuchten zwei in Marktheidenfeld ansässige, global agierende Unternehmen

Würzburg | 19.12.2017

25 Studierende besuchten zwei in Marktheidenfeld ansässige, global agierende Unternehmen
Foto: FHWS - Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Die career tours bieten maßgeschneiderte Veranstaltungen, individuelle Beratungen und gezielte Informationen an

Um Fachkräfte für Unterfranken zu sichern, führt die Region Mainfranken GmbH für Studierende der Hochschulen career tours durch. Diese kostenfreien, eintägigen Bustouren mit Besichtigungen bei Arbeitgebern in der Region richten sich an Studierende in der Berufsplanung. Die praxisnahen Einblicke in die Unternehmenskultur, Produkte, Prozesse sowie die konkreten Karrieremöglichkeiten der Betriebe stehen dabei im Vordergrund.

An der aktuellen Tour nahmen rund 25 Studierende teil und besuchten die Unternehmen Warema Renkhoff SE und Procter & Gamble Manufacturing GmbH in Marktheidenfeld. Warema (technische Sonnenschutzprodukte) bot den Teilnehmern ein vielfältiges Programm an - neben einer Besichtigung durch die digitalisierte Produktion konnten sie in einem Workshop eigene Produktlösungen entwickeln und erste Eindrücke von den internen Arbeitsprozessen erhalten. Der Rundgang bei Procter & Gamble (Konsumgüterhersteller) bot Einblicke in die modernen Produktionsanlagen des Marktheidenfelder Werkes.

Die Umsetzung erfolgt in Kooperation

„Ich muss zugeben, dass ich bei meiner bisherigen Berufsplanung gar nicht an diese beiden Unternehmen gedacht habe. Ich finde es aber toll, dass ich nun durch die career tour die Möglichkeit hatte, mir den Betrieb von innen anzuschauen und erste Kontakte mit den relevanten Personalverantwortlichen zu knüpfen“, so eine Teilnehmerin. „Ich habe schon an der letzten Tour teilgenommen und werde sicher auch bei der nächsten mit dabei sein.“

Die Umsetzung der career tours erfolgt in Kooperation mit den career services der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und der Hochschule Würzburg-Schweinfurt (FHWS). Die nächste Tour findet im Sommersemester 2018 statt.

 

Bildunterschrift:

Studierende erhalten im Zuge ihrer Berufsplanung Einblicke in global agierende Unternehmen.

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige

Neuestes Video

IHK-TV präsentiert Ausbildungsberufe.

Fit for JOB!

FFJ Mainfranken 2017

Karrierestart in Mainfranken: fit for JOB!, die Broschüre der IHK für Schulabgänger und Berufseinsteiger liefert alle Antworten zu Karrierefragen.

Firma der Woche

FRÄNKISCHE ROHRWERKE Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG

FRÄNKISCHE ROHRWERKE Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG

FRÄNKISCHE ist führend in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Rohren, Schächten und Systemkomponenten aus Kunststoff für vielfältige Anwendungsmöglichkeiten.

B4B WISSEN

Digitalisierung: Mainfranken 4.0

Digitalisierung: Mainfranken 4.0

Kompetenz bündeln, Wissen verfügbar machen, regionale Nähe ins Spiel bringen – in unserer neuesten Ausgabe von
B4B WIRTSCHAFTSLEBEN MAINFRANKEN WISSEN dreht sich alles um Digitalisierung.

IHK Magazin

Titelbild Wirtschaft in Mainfranken Januar 2018: B4B MAINFRANKEN

Die aktuelle Ausgabe der "Wirtschaft in Mainfranken" jetzt online zum Blättern!

Neue Ausgabe "Wirtschaft in Mainfranken"

Bildergalerien