Uniklinikum Würzburg

Abschied bei den Patientenfürsprecherinnen

Würzburg | 23.01.2018

Abschied bei den Patientenfürsprecherinnen
Bild: Robert Wenzl / Uniklinikum Würzburg

Uniklinikum dankt für das geleistete Ehrenamt.

Margitta Sternkopf, eine der beiden Patientenfürsprecherinnen des Uniklinikums Würzburg (UKW), beendete zum 1. Januar 2018 ihre ehrenamtliche Tätigkeit. Der Klinikumsvorstand bedankte sich für ihr wichtiges Engagement in den vergangenen sechs Jahren.

„Ein modernes Krankenhaus kann auf unabhängige, wohlinformierte und empathische Problemlöser wie Frau Sternkopf nicht verzichten“, unterstrich Prof. Dr. Georg Ertl bei ihrer Verabschiedung Ende Dezember 2017. Der Ärztliche Direktor des UKW fuhr fort: „Margitta Sternkopf und ihre weiterhin aktive Kollegin Sylvia Opel bauen Brücken zwischen den verschiedenen Bereichen im Krankenhaus. Sie vereinfachen die Kommunikation und klären etwaige Missverständnisse, denn unsere Patienten stehen bei uns am Würzburger Uniklinikum jederzeit im Mittelpunkt.“  

Patientenfürsprecherin im Ehrenamt

Die examinierte Krankenschwester Margitta Sternkopf trat im Oktober 1986 in den Dienst des UKW. Bis zum Frühjahr 2012 war sie als Klinikpflegedienstleiterin der Chirurgischen Klinik und Poliklinik tätig. Mit ihrem dann beginnenden Vorruhestand in der Pflege übernahm sie den ehrenamtlichen Posten als Patientenfürsprecherin bis zu ihrer Verabschiedung.

Ihre Kollegin Frau Sylvia Opel nimmt sich auch weiterhin der Patientenanliegen an und ist unter E-Mail: Patientenfuersprecher@ukw.de zu erreichen.


Bildunterschrift:

Margitta Sternkopf, die scheidende Patientenfürsprecherin des Uniklinikums Würzburg (UKW), bei ihrer Verabschiedung mit Prof. Dr. Georg Ertl, dem Ärztlichen Direktor des UKW (Bild: Robert Wenzl / Uniklinikum Würzburg).

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Uniklinikums Würzburg: „Ausgezeichnet. Für Kinder“ Uniklinikums Würzburg: „Ausgezeichnet. Für Kinder“

Wie schon in den vergangenen zwei Gültigkeitsperioden bekamen die Kinderklinik und die Kinderchirurgie des Uniklinikums Würzburg kürzlich erneut das Gütesiegel ... [ zum Artikel » ]

Bauliche Erweiterung des Uniklinikums Würzburg Bauliche Erweiterung des Uniklinikums Würzburg

Jetzt auch vom Bayerischen Kabinett beschlossene Sache: Das Uniklinikum Würzburg soll für mehrere Hundert Millionen Euro ausgebaut und erweitert werden. [ zum Artikel » ]

38 Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen erfolgreich ausgebildet 38 Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen erfolgreich ausgebildet

Die Staatliche Berufsfachschule für Krankenpflege am Uniklinikum Würzburg versorgt den nach Fachkräften dürstenden medizinischen Arbeitsmarkt erneut mit ... [ zum Artikel » ]

Organisation der Kopfklinik ist auch heute noch ein internationales Vorbild Organisation der Kopfklinik ist auch heute noch ein internationales Vorbild

Zwei Professoren der Universitätsmedizin aus St. Petersburg/Russland besuchten Ende Januar dieses Jahres die Kopfklinik des Uniklinikums Würzburg, um sich Anregungen ... [ zum Artikel » ]

Würzburger Hörtag 2017 Würzburger Hörtag 2017

Wie finde ich die richtige Lösung für mein Hörproblem? [ zum Artikel » ]

Das Uniklinikum Würzburg auf der Mainfranken-Messe: Gesundheit im Fokus Das Uniklinikum Würzburg auf der Mainfranken-Messe: Gesundheit im Fokus

Vom 30. September bis 8. Oktober stellt das Krankenhaus der Maximalversorgung ein täglich wechselndes Programm auf die Beine. [ zum Artikel » ]

Anzeige

Neuestes Video

IHK-TV präsentiert Ausbildungsberufe.

Fit for JOB!

FFJ Mainfranken 2017

Karrierestart in Mainfranken: fit for JOB!, die Broschüre der IHK für Schulabgänger und Berufseinsteiger liefert alle Antworten zu Karrierefragen.

Anzeige

Firma der Woche

DB Regio Franken

DB Regio Franken – Aus der Region, für die Region

DB Regio Franken mit Niederlassungen in Nürnberg und Würzburg ist ein verlässlicher Ansprechpartner für Kunden, Kommunen, Landkreise und Tourismusverbände.

B4B WISSEN

Digitalisierung: Mainfranken 4.0

Digitalisierung: Mainfranken 4.0

Kompetenz bündeln, Wissen verfügbar machen, regionale Nähe ins Spiel bringen – in unserer neuesten Ausgabe von
B4B WIRTSCHAFTSLEBEN MAINFRANKEN WISSEN dreht sich alles um Digitalisierung.

IHK Magazin

Titelbild Wirtschaft in Mainfranken Mai 2018: Bild: B4B MAINFRANKEN

Die aktuelle Ausgabe der "Wirtschaft in Mainfranken" jetzt online zum Blättern!

Neue Ausgabe "Wirtschaft in Mainfranken"

Bildergalerien