Stadt Würzburg

Silberne Stadtplakette für Bruno Forster

Würzburg | 05.01.2018

Silberne Stadtplakette für Bruno Forster
Bild: Georg Wagenbrenner

Im feierlichen Rahmen der Jahresschlusssitzung des Würzburger Stadtrates ehrte Oberbürgermeister Schuchardt mit Bruno Forster einen vielseitig ehrenamtlich engagierten Bürger.

Der Name des früheren Kanzlers der Universität Würzburg ist in erster Linie aber mit dem jahrzehntelangen Einsatz für das Mainfrankentheater verbunden. Seit gut 17 Jahren steht er als 1. Vorsitzender an der Spitze des heutigen Theater- und Orchesterfördervereins.

Gründer des Stifterkreises der Rosenkavaliere

Im Jahr 2001 gründete Bruno Forster zusammen mit dem mittlerweile verstorbenen Hans-Bernhard Bolza-Schünemann unter dem Dach des Fördervereins den Stifterkreis der Rosenkavaliere. Anlass war die drohende Schließung des Theaters infolge der damaligen Krise des städtischen Haushaltes. Heute stellen sich die wirtschaftlichen Rahmendaten wesentlich besser dar, doch das Theater steht wieder einmal vor einer epochalen Herausforderung. „Ich bin froh, Sie bei der bevorstehenden Sanierung und Erweiterung an meiner Seite zu wissen“, bedankte sich Schuchardt bei der Verleihung der Silbernen Stadtplakette.

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Anzeige

Neuestes Video

IHK-TV präsentiert Ausbildungsberufe.

Fit for JOB!

FFJ Mainfranken 2017

Karrierestart in Mainfranken: fit for JOB!, die Broschüre der IHK für Schulabgänger und Berufseinsteiger liefert alle Antworten zu Karrierefragen.

Firma der Woche

FRÄNKISCHE ROHRWERKE Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG

FRÄNKISCHE ROHRWERKE Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG

FRÄNKISCHE ist führend in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Rohren, Schächten und Systemkomponenten aus Kunststoff für vielfältige Anwendungsmöglichkeiten.

B4B WISSEN

Digitalisierung: Mainfranken 4.0

Digitalisierung: Mainfranken 4.0

Kompetenz bündeln, Wissen verfügbar machen, regionale Nähe ins Spiel bringen – in unserer neuesten Ausgabe von
B4B WIRTSCHAFTSLEBEN MAINFRANKEN WISSEN dreht sich alles um Digitalisierung.

IHK Magazin

Titelbild Wirtschaft in Mainfranken Januar 2018: B4B MAINFRANKEN

Die aktuelle Ausgabe der "Wirtschaft in Mainfranken" jetzt online zum Blättern!

Neue Ausgabe "Wirtschaft in Mainfranken"

Bildergalerien