Babcock Noell GmbH

Würzburger fertigen 265 Meter Supraleiterkabel für FAIR

Würzburg | 14.08.2012

Würzburger fertigen Supraleiterkabel für FAIR-Projekt
Würzburger fertigen Supraleiterkabel für FAIR-Projekt

Im Rahmen der gemeinsamen Vertragsunterzeichnung im Januar diesen Jahres erhielt die Babcock Noell GmbH von der Gesellschaft für Schwerionenforschung (GSI) einen Auftrag über die Fertigung und Lieferung von 113 supraleitenden SIS100 Magneten für die Forschungsanlage FAIR in Darmstadt. Für diesen Auftrag wurde eine Produktionslinie zur Fertigung des supraleitenden Kabels und der Magnete am Standort Würzburg aufgebaut.

Eines der weltweit größten Forschungsvorhaben

FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research) ist eines der größten Forschungsvorhaben weltweit mit einem Volumen von mehr als 1 Milliarde Euro. Die Beschleunigeranlage erlaubt eine Vielfalt von Experimenten, an denen Physiker aus der ganzen Welt beteiligt sind. Es können Einblicke gewonnen werden in den Aufbau der Materie und in die Entwicklung des Universums. All diesen Experimenten liefert der SIS100 Beschleuniger, „Herzstück und Arbeitspferd“ der Anlage, vorbeschleunigte Elementarteilchen.

In dieser Form einzigartig

Um dies leisten zu können werden Magnete benötigt mit supraleitenden Spulen, deren Magnetfeld im Dauerbetrieb extrem schnell verändert werden kann. Durch die sog. Supraleitung können die hohen Felder von 1,9 Tesla (40.000 mal Erdfeld) mit minimierten Betriebskosten erzeugt werden. Die Kombination von Supraleitung und schnell veränderlichem Magnetfeld ist in dieser Form einzigartig. Jedes der 113 Geräte hat eine Länge von 3 Meter und ein Gewicht von fast zwei Tonnen.

Dem Auftrag vorausgegangen war bei Babcock Noell der erfolgreiche Bau eines Prototypen, der im Jahre 2008 gefertigt und in der Folgezeit erfolgreich an der GSI auf Herz und Nieren getestet wurde.

265 Meter Kabel gefertigt

265 Meter Supraleiterkabel vom Typ Nuklotron fertigte die Babcock Noell GmbH (BNG) Ende Juni 2012 zum Bau der SIS100 Dipole für das FAIR-Projekt am GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt. Mit der Herstellung des Hochstromleiters ist ein erster wichtiger Meilenstein zum Bau der SIS100 -Dipole, dem Herzstück der Beschleunigeranlage, getan.

Das Supraleiterkabel zeichnet insbesondere die doppelte nominale Stromstärke von 13 kA und der halbierte hydraulische Widerstand aus, den die SIS100 Magnete benötigen. Es ist eine modifizierte Ausführung des original im JINR Dubna (Internationales Forschungsinstitut für Nukleartechnik in Russland) entwickelten supraleitenden Nuklotron-Kabels. Bei dieser neu gefertigten Variante werden 23 SL-Drähte um ein CuNi-Rohr helikal verseilt und nachfolgend mit einem 0,25mm starken NiCr-Draht auf dem Rohr fixiert. Anschließend wird das Kabel mit zwei Lagen Polyimidband isoliert. Das komplex aufgebaute Kabel hat am Ende einen Durchmesser von 8,29 mm.

Babcock Noell GmbH

Die Babcock Noell GmbH ist ein Unternehmen der Bilfinger Berger Power Services GmbH. Sie ist in den Produktbereichen Nuklearservice, Nukleartechnik, Magnettechnik und Umwelttechnik weltweit tätig und setzt dabei die in vier Jahrzehnten gewonnenen Erfahrungen äußerst erfolgreich um. Das Leistungsspektrum des Unternehmens reicht von der Entwicklung, Planung, Lieferung und Inbetriebnahme bis zum Betrieb der gelieferten Anlagen und deren Einrichtungen. Die rund 330 Mitarbeiter sind überwiegend im Ingenieurbereich tätig.

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Babcock Noell baut Marktposition bei Beschleunigermagneten ... Foto Babcock Noell

Die Würzburger Babcock Noell GmbH wurde im Januar 2012 von der Gesellschaft für Schwerionenforschung (GSI) Darmstadt mit der Fertigung der SIS100 Dipolserie ... [zum Artikel »]

Fit for JOB! 2017

FFJ Mainfranken

Karrierestart in Mainfranken: fit for JOB!, die Broschüre der IHK für Schulabgänger und Berufseinsteiger liefert alle Antworten zu Karrierefragen.

Anzeige
Anzeige

Neuestes Video

IHK-TV präsentiert Ausbildungsberufe.

Firma der Woche

EMS Computersysteme GmbH

IT-Komplettlösungen für den anspruchsvollen Mittelstand

Bildergalerien

IHK Magazin

Titelbild Wirtschaft in Mainfranken Juli 2016. Bild: B4B MAINFRANKEN

Die aktuelle Ausgabe der "Wirtschaft in Mainfranken" jetzt online zum Blättern!

Neue Ausgabe "Wirtschaft in Mainfranken"

Steuern und Recht

B4B MAINFRANKEN CROSSMEDIA GUIDE Steuern & Recht 2015

Die wichtigsten aktuellen Rechts- und Steuerthemen für die betriebliche Praxis finden Sie in unserem neuen CROSSMEDIA GUIDE.