Auszeichnung

Auszubildende des Würzburger Maritim Hotels holen den Azubipokal

Einer Prüfung der Extraklasse unterzogen sich drei Auszubildende des Maritim Hotels Würzburg Anfang Januar in Bremen – mit großem Erfolg, denn alle drei standen in den jeweiligen Fachbereichen auf dem Siegertreppchen.

Nikita Jaworsky, Auszubildender Koch belegte den überragenden 1. Platz beim Maritim Auszubildenden Pokal, seine Kolleginnen Celine Brand und Leah Möhrlein jeweils den 3. Platz in den Fachbereichen Restaurantfach sowie Hotelfach.

Für diesen Wettbewerb, der jährlich ausgetragen wird, qualifizierten sich die jungen Leute im November letzten Jahres per Vorentscheid in Bremen. Für das Finale des Pokals durften die angehenden Hotelfachfrauen und der zukünftige Koch erneut nach Bremen fahren, diesmal begleitet von ihren Eltern, die nicht nur zum Daumendrücken mitkamen, sondern geladen waren, um die praktische Prüfung als Gäste hautnah mitzuerleben. Geprüft wird in dem zweitägigen Wettbewerb in Theorie und Praxis. In allen Bereichen der Gastronomie unterziehen sich die Auszubildenden den kritischen Augen der Fachjury.

Prüfung steht der IHK Abschlussprüfung in nichts nach

Hoteldirektor Andreas Havlik und Küchendirektor Klaus Koch gratulierten zusammen mit Personalleiterin Nicole Kenner: „Wir sind sehr stolz auf unsere Auszubildenden und ihre herausragenden Leistungen“ so Havlik. Die erfolgreichen Auszubildenden, die kurz vor ihren Abschlussprüfungen stehen, freuen sich selbst sehr, denn die Prüfung des Maritim Pokals steht der IHK Abschlussprüfung in nichts nach.

Der Maritim Auszubildenden Pokal findet jährlich statt. Teilnehmen können ca. 1000 Azubis aller Maritim Hotels in Deutschland. Der Wettbewerb wird in den Fachbereichen Hotelfachfrau/-mann, Restaurantfachfrau/-mann und Koch/Köchin ausgetragen. Bereits in den Vorjahren betraten die Auszubildenden aller Fachbereiche des Würzburger Hauses regelmäßig das Siegertreppchen.

Die Maritim Hotelgesellschaft ist die größte inhabergeführte deutsche Hotelkette mit 33 Hotels in Deutschland und 14 Hotels in weiteren sieben Ländern.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Auszeichnung

Auszubildende des Würzburger Maritim Hotels holen den Azubipokal

Einer Prüfung der Extraklasse unterzogen sich drei Auszubildende des Maritim Hotels Würzburg Anfang Januar in Bremen – mit großem Erfolg, denn alle drei standen in den jeweiligen Fachbereichen auf dem Siegertreppchen.

Nikita Jaworsky, Auszubildender Koch belegte den überragenden 1. Platz beim Maritim Auszubildenden Pokal, seine Kolleginnen Celine Brand und Leah Möhrlein jeweils den 3. Platz in den Fachbereichen Restaurantfach sowie Hotelfach.

Für diesen Wettbewerb, der jährlich ausgetragen wird, qualifizierten sich die jungen Leute im November letzten Jahres per Vorentscheid in Bremen. Für das Finale des Pokals durften die angehenden Hotelfachfrauen und der zukünftige Koch erneut nach Bremen fahren, diesmal begleitet von ihren Eltern, die nicht nur zum Daumendrücken mitkamen, sondern geladen waren, um die praktische Prüfung als Gäste hautnah mitzuerleben. Geprüft wird in dem zweitägigen Wettbewerb in Theorie und Praxis. In allen Bereichen der Gastronomie unterziehen sich die Auszubildenden den kritischen Augen der Fachjury.

Prüfung steht der IHK Abschlussprüfung in nichts nach

Hoteldirektor Andreas Havlik und Küchendirektor Klaus Koch gratulierten zusammen mit Personalleiterin Nicole Kenner: „Wir sind sehr stolz auf unsere Auszubildenden und ihre herausragenden Leistungen“ so Havlik. Die erfolgreichen Auszubildenden, die kurz vor ihren Abschlussprüfungen stehen, freuen sich selbst sehr, denn die Prüfung des Maritim Pokals steht der IHK Abschlussprüfung in nichts nach.

Der Maritim Auszubildenden Pokal findet jährlich statt. Teilnehmen können ca. 1000 Azubis aller Maritim Hotels in Deutschland. Der Wettbewerb wird in den Fachbereichen Hotelfachfrau/-mann, Restaurantfachfrau/-mann und Koch/Köchin ausgetragen. Bereits in den Vorjahren betraten die Auszubildenden aller Fachbereiche des Würzburger Hauses regelmäßig das Siegertreppchen.

Die Maritim Hotelgesellschaft ist die größte inhabergeführte deutsche Hotelkette mit 33 Hotels in Deutschland und 14 Hotels in weiteren sieben Ländern.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben