Top-Bilder

Schweinfurts Bunkermuseum

Würzburg | 05.09.2016

Fotos BunkermuseumFotos BunkermuseumFotos BunkermuseumFotos BunkermuseumFotos BunkermuseumFotos BunkermuseumFotos BunkermuseumFotos BunkermuseumFotos BunkermuseumFotos BunkermuseumFotos BunkermuseumFotos BunkermuseumFotos BunkermuseumFotos BunkermuseumFotos BunkermuseumFotos BunkermuseumFotos BunkermuseumFotos BunkermuseumFotos BunkermuseumFotos BunkermuseumFotos BunkermuseumFotos BunkermuseumFotos Bunkermuseum

Eine 250 Kg Sprengbombe der Amerikaner, eine britische Phosphorbombe sowie die Abteilung zum Gasschutz mit Gasjäckchen und Gasbettchen für Kleinkinder sind Zeugen (Fotos) des düstersten Kapitels Deutschlands. Der Hochbunker zählt heute zu den noch zehn in Schweinfurt verbliebenen Bunkeranlagen. 1983 wurde er vom Bund übrigens atombombensicher gemacht. Mehrere Millionen D-Mark wurden seinerzeit in die Wiedernutzbarmachung gesteckt. Mehr Infos unter www.bunkermuseum-schweinfurt.de

Siehe Artikel

Red: b4b; E. Behringer

zurück  versenden verlinken

Firma der Woche

iWelt-logo

iWelt AG

Als modernes Dienstleistungsunternehmen bietet die iWelt AG maßgeschneiderte und zukunftsweisende Lösungen in den Bereichen Kommunikation und Informationstechnologie.

 

 

Bildergalerien

Anzeige

IHK Magazin

Titelbild Wirtschaft in Mainfranken Mai 2017. Bild: B4B MAINFRANKEN

Die aktuelle Ausgabe der "Wirtschaft in Mainfranken" jetzt online zum Blättern!

Neue Ausgabe "Wirtschaft in Mainfranken"

Gesundheit

Gesunde Mischung aus Mainfranken. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN MAINFRANKEN

Gesunde Mischung aus Mainfranken

Die Gesundheit von Mitarbeitern & Chefs, Alt & Jung, Frauen & Männern liegt in der Region Mainfranken vielen engagierten Unternehmen, Kliniken und Therapieeinrichtungen am Herzen. Eine Auswahl der Highlights finden Sie in dieser Ausgabe von B4B WIRTSCHAFTSLEBEN MAINFRANKEN WISSEN.

Anzeige