Heiligenfeld Kliniken

Verabschiedung und Begrüßung

Verabschiedung
Begrüßung

In den Heiligenfeld Kliniken haben 16 junge Menschen ihre Ausbildung erfolgreich beendet. vor kurzem wurden sie von Ralf Heimbach (Geschäftsführer), Michael Lang (Klinikmanager) und allen Abteilungsleitern des Unternehmens in ihr Berufsleben verabschiedet.

Darunter sind eine Sport- und Fitnesskauffrau, vier Gesundheitskaufleute, drei Köche, vier medizinische Fachangestellte und vier Hotelfachleute.

Außerdem wurden am 1.8. die neuen Azubis begrüßt: Am 01.08.2013 sind 16 junge Menschen in den Heiligenfeld Kliniken in ihr Berufsleben gestartet. Die Personalleiterin Dorothea Galuska begrüßte die neuen Auszubildenden und gab ihnen bei einem Frühstück den ersten Einblick in das Unternehmen.

Unter den 16 Azubis befanden sich vier Gesundheitskaufleute, vier Hotelfachleute, 5 medizinische Angestellte, zwei Köche und eine Sport- und Fitnesskauffrau.

Auch eine Bürokauffrau und eine Studentin im Gesundheitswesen waren anwesend, obwohl deren Ausbildung erst ab 01.09.2013 bzw. 01.10.2013 beginnt.

Verkürzte Ausbildungszeit

Die Paten (Auszubildende aus dem 2. bzw. 3. Lehrjahr) sowie die verschiedenen Abteilungsleiter der der Heiligenfeld Kliniken frühstückten ebenfalls mit den Neuankömmlingen und begrüßten diese herzlich. Neben den neuen Auszubildenden gab es für Dorothea Galuska einen weiteren Grund zur Freude: Aufgrund hervorragender schulischer Leistungen können Michael Hugo und Lena Gall, beide im zweiten Lehrjahr, ihre Ausbildungszeit auf zweieinhalb Jahre verkürzen.

Nach dem Frühstück besichtigten die Berufsanfänger und ihre Paten die Heiligenfeld Kliniken verschiedenen Kliniken. Der gesamte Tagesablauf sowie die einzelnen Stationen der Klinikführung wurden von den älteren Azubis geplant. Zum Abschluss des ersten Tages gingen die Azubis zusammen mit den Auszubildenden-Beauftragten Stefanie Fischer und Yvonne Heer zum Eis essen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Heiligenfeld Kliniken

Verabschiedung und Begrüßung

Verabschiedung
Begrüßung

In den Heiligenfeld Kliniken haben 16 junge Menschen ihre Ausbildung erfolgreich beendet. vor kurzem wurden sie von Ralf Heimbach (Geschäftsführer), Michael Lang (Klinikmanager) und allen Abteilungsleitern des Unternehmens in ihr Berufsleben verabschiedet.

Darunter sind eine Sport- und Fitnesskauffrau, vier Gesundheitskaufleute, drei Köche, vier medizinische Fachangestellte und vier Hotelfachleute.

Außerdem wurden am 1.8. die neuen Azubis begrüßt: Am 01.08.2013 sind 16 junge Menschen in den Heiligenfeld Kliniken in ihr Berufsleben gestartet. Die Personalleiterin Dorothea Galuska begrüßte die neuen Auszubildenden und gab ihnen bei einem Frühstück den ersten Einblick in das Unternehmen.

Unter den 16 Azubis befanden sich vier Gesundheitskaufleute, vier Hotelfachleute, 5 medizinische Angestellte, zwei Köche und eine Sport- und Fitnesskauffrau.

Auch eine Bürokauffrau und eine Studentin im Gesundheitswesen waren anwesend, obwohl deren Ausbildung erst ab 01.09.2013 bzw. 01.10.2013 beginnt.

Verkürzte Ausbildungszeit

Die Paten (Auszubildende aus dem 2. bzw. 3. Lehrjahr) sowie die verschiedenen Abteilungsleiter der der Heiligenfeld Kliniken frühstückten ebenfalls mit den Neuankömmlingen und begrüßten diese herzlich. Neben den neuen Auszubildenden gab es für Dorothea Galuska einen weiteren Grund zur Freude: Aufgrund hervorragender schulischer Leistungen können Michael Hugo und Lena Gall, beide im zweiten Lehrjahr, ihre Ausbildungszeit auf zweieinhalb Jahre verkürzen.

Nach dem Frühstück besichtigten die Berufsanfänger und ihre Paten die Heiligenfeld Kliniken verschiedenen Kliniken. Der gesamte Tagesablauf sowie die einzelnen Stationen der Klinikführung wurden von den älteren Azubis geplant. Zum Abschluss des ersten Tages gingen die Azubis zusammen mit den Auszubildenden-Beauftragten Stefanie Fischer und Yvonne Heer zum Eis essen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben