Bayerisches Staatsbad Bad Kissingen

Von Palmen, Linden und Rosen

Von Palmen, Linden und Rosen

Erste Ausgabe der Erlebnisführung in 2017 am 08. April.

Zeit zum Sehen, Riechen, Fühlen: Am Samstag, 08. April, startet die Grünführung „Palme, Linde, Rose – Gärten und Parks in Bad Kissingen“ wieder und schärft auch dieses Jahr die Sinne für die unterschiedlichen Park- und Gartenanlagen in Bad Kissingen.

Informationen über die gärtnerische Gestaltung

Teilnehmer der 90-minütigen Erlebnisführung entdecken einheimische wie exotische Bäume und Sträucher, schnuppern an einigen der 10.000 Rosenstöcke und lassen ihre Finger über die Stämme der ältesten Bäume der Anlage streichen. Darüber hinaus erfahren sie alles über die Geschichte von Kurgarten, Rosengarten und Luitpoldpark, die über Stege und Promenadenwege direkt miteinander verbunden sind und die jeder für eine andere Spielart der Landschaftsgestaltung stehen – vom Kurgarten im Stil des Barocks über den gärtnerisch gestalteten Bürgerpark bis zum Luitpoldpark im englischen Landschaftsgartenstil.

Rund 125 Rosensorten

Der barocke Kurgarten mit seinen regelmäßigen geometrischen Formen und den Palmen, Linden und Blühpflanzen wurde in den 1730er und 1740er Jahren für die Kurgäste angelegt. Im Gegensatz dazu wurde der jüngere Rosengarten eigens für die Bürger der Stadt konzipiert: Seit 1913 ist der über drei Fußballfelder große Garten für Einwohner und Gäste zugänglich. Rund 125 Rosensorten an ca. 10.000 Rosenstöcken verströmen besonders im Frühsommer einen betörenden Duft. Der dritte große Park im Herzen der Stadt, der Luitpoldpark, zeigt die Farbe Grün in den verschiedensten Schattierungen. Statt einer symmetrischen Gestaltung steht hier das „Naturbild“ im Vordergrund: Im Stil des Englischen Landschaftsgartens angelegt, scheint der Park natürlich gewachsen zu sein. Allerdings steht keiner der über 2.000 Bäume zufällig an seinem Platz – alle Gehölzgruppen, Freiflächen und Sichtachsen wurden bewusst angeordnet.

Die Führung „Palme, Linde, Rose – Gärten und Parks in Bad Kissingen“ beginnt um 15:00 Uhr und kostet 7 Euro (ermäßigt 3,50 Euro). Treffpunkt ist im Kurgarten vor dem Eingang Arkadenbau. Tickets sind erhältlich in der Tourist-Information Arkadenbau oder unter folgender E-Mail-Adresse: kissingen-ticket@badkissingen.de.

Bildunterschrift:

Am Samstag, 08. April, startet die Grünführung „Palme, Linde, Rose – Gärten und Parks in Bad Kissingen“ wieder und schärft auch dieses Jahr die Sinne für die unterschiedlichen Park- und Gartenanlagen in Bad Kissingen (Foto: Dominik Marx).

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben