Maintal Konfitüren GmbH

Maintal Konfitüren: 40-jähriges Betriebsjubiläum von Robert Heinisch

Maintal Konfitüren: 40-jähriges Betriebsjubiläum von Robert Heinisch

Haßfurt Im Oktober konnte Robert Heinisch (62) sein 40-jähriges Betriebsjubiläum bei Maintal Konfitüren feiern.

Als Anerkennung für seine Leistungen und seine 40-jährige ununterbrochene Tätigkeit bei Maintal überreichten ihm die beiden Geschäftsführer Anne Feulner und Klaus Hammelbacher die Ehrenurkunde der IHK Würzburg-Schweinfurt und einen Präsentkorb. Dazu sagte Anne Feulner: „Wir danken Herrn Heinisch für sein großes Engagement und seinen unermüdlichen Einsatz. Er hat immer für unser Unternehmen gelebt. Und auch wenn Not am Mann war, konnten wir uns 100-prozentig auf ihn verlassen.“

Technikteam umfasst 4 Personen

Robert Heinisch kam 1972 als 22-Jähriger zu Maintal und arbeitete sich mit Hilfe eines älteren Kollegen sehr schnell in die komplexe Thematik ein. In den folgenden 20 Jahren stemmte er seine Aufgaben als Techniker mit Bravour. Da sich das Unternehmen kontinuierlich weiter entwickelte, bekam er vor acht Jahren Unterstützung durch einem zweiten Kollegen. Mittlerweile ist ein Technikteam von vier Personen für die zwei Schichten im Konfitürenbetrieb verantwortlich.

"Sehr gutes Arbeitsklima"

Heinisch ist stolz darauf, dass er während seiner 40-jährigen Betriebszugehörigkeit die Entwicklung des Traditionshauses zu einem innovativen, modernen Betrieb miterleben durfte. Er hat drei verschiedene Generationen des Familienbetriebs kennengelernt. Zunächst Rudolf Müller, den Sohn des Firmengründers, dann Helmut Müller und seit 1999 Anne Feulner und Klaus Hammelbacher. Besonders glücklich ist Heinisch über das sehr gute Arbeitsklima bei Maintal Konfitüren, wo ihm die Arbeit auch nach all den Jahren immer noch sehr großen Spaß macht.

Bildunterschrift:

Maintal-Geschäftsführer Anne Feulner und Klaus Hammelbacher gratulieren Robert Heinisch zum 40-jährigen Betriebsjubiläum (Bild: Robert Mahr).

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben