GWF

8 x Gold und 11 x Silber in zwei Wettbewerben

Foto GWF

Die aktuellen Ergebnisse der renommierten Weinwettbewerbe Mundus Vini (Meininger) und Berliner Wine Trophy 2014 zeigen einmal mehr, dass die Markenweine der Winzergemeinschaft Franken in der deutschen Weinspitze mitspielen.

Rotling der „jungen frank’n“ glänzt zweimal mit Gold

Der 2013er Jahrgang der „jungen frank’n“, Bestseller-Marke des Hauses, wurde mit einer Goldmedaille für den halbtrockenen Rotling, bei Mundus Vini ausgezeichnet. Auf der Berliner Wine Trophy bekam dieser Jungwein ebenfalls eine Goldmedaille.

Markenweine im Trend

Eine Silbermedaille von Mundus Vini gab es für den trockenen Müller-Thurgau aus dem Jungweintrio der „jungen frank’n“. „Diese Auszeichnungen sind für uns ein grandioser Start in die Weinsaison 2014 und wir freuen uns besonders, dass diese jungen, spritzigen Weine so erfolgreich sind. Sie liegen uns sehr am Herzen“, kommentiert Michael Schweinberger, geschäftsführender Vorstand der GWF die Wettbewerbsergebnisse. 

Insgesamt schnitten besonders die Markenweine der GWF bei diesen zwei Wettbewerben gut ab. Es gab sechs weitere Goldmedaillen bei der Berliner Wine Trophy – unter anderem für die beiden Rotweine aus der Linie „Silentium“. Die 11 Silbermedaillen aus beiden Wettbewerben verteilen sich ebenfalls auf das Markenweinsegment der GWF. Hier konnten insbesondere die Weine der „WeinGalerie“ und „Der Weinschmecker“ glänzende Siegerpunkte nach Franken bringen.

www.gwf-frankenwein.de

 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
GWF

8 x Gold und 11 x Silber in zwei Wettbewerben

Foto GWF

Die aktuellen Ergebnisse der renommierten Weinwettbewerbe Mundus Vini (Meininger) und Berliner Wine Trophy 2014 zeigen einmal mehr, dass die Markenweine der Winzergemeinschaft Franken in der deutschen Weinspitze mitspielen.

Rotling der „jungen frank’n“ glänzt zweimal mit Gold

Der 2013er Jahrgang der „jungen frank’n“, Bestseller-Marke des Hauses, wurde mit einer Goldmedaille für den halbtrockenen Rotling, bei Mundus Vini ausgezeichnet. Auf der Berliner Wine Trophy bekam dieser Jungwein ebenfalls eine Goldmedaille.

Markenweine im Trend

Eine Silbermedaille von Mundus Vini gab es für den trockenen Müller-Thurgau aus dem Jungweintrio der „jungen frank’n“. „Diese Auszeichnungen sind für uns ein grandioser Start in die Weinsaison 2014 und wir freuen uns besonders, dass diese jungen, spritzigen Weine so erfolgreich sind. Sie liegen uns sehr am Herzen“, kommentiert Michael Schweinberger, geschäftsführender Vorstand der GWF die Wettbewerbsergebnisse. 

Insgesamt schnitten besonders die Markenweine der GWF bei diesen zwei Wettbewerben gut ab. Es gab sechs weitere Goldmedaillen bei der Berliner Wine Trophy – unter anderem für die beiden Rotweine aus der Linie „Silentium“. Die 11 Silbermedaillen aus beiden Wettbewerben verteilen sich ebenfalls auf das Markenweinsegment der GWF. Hier konnten insbesondere die Weine der „WeinGalerie“ und „Der Weinschmecker“ glänzende Siegerpunkte nach Franken bringen.

www.gwf-frankenwein.de

 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben