Nachfolge

Geschäftsveränderung und Spenden für den guten Zweck bei der Noack GmbH in Iphofen

Die Noack GmbH, inhabergeführtes, führendes Holzverpackungsunternehmen in Unterfranken für Sonderanfertigungen, wurde in der Führung des Unternehmens verstärkt.

So wurden die beiden Söhne, Johannes und Markus Noack als geschäftsführende Gesellschafter berufen.

Johannes Noack leitet den Bereich der Produktions-Entwicklung und Logistik und Markus Noack ist für den Vertrieb und Marketing zuständig. Somit wurde der erste Schritt zum Generationswechsel im Unternehmen vollzogen. 

Spende an das Kinderhaus in Iphofen

Doch nicht nur für den eigenen Nachwuchs fühlt sich das Unternehmen verantwortlich: Alle Jahre wieder möchte die Noack GmbH nicht einfach nur Geschenke an ihre Kunden verteilen, sondern gerade in der vorweihnachtlichen Zeit auch an die Menschen denken, die im Leben nicht so viel Glück haben. 

So geht dieses Jahr eine Spende in Höhe von 2000 Euro an das Kinderhaus in Iphofen, um die Möglichkeit zu bieten, einmal etwas außer der Reihe finanzieren zu können. Diese Spende wird für die musikalische Erziehung verwendet werden.

Über das Unternehmen

Die Noack GmbH produziert in Iphofen auf Sonderbestellung Transportkisten, Ladungsträger und Paletten. Das Leistungsprogramm wird durch Verpacken von Gütern, Anlagen und Maschinen für den nationalen und internationalen Transport ergänzt. Die Firma unterhält in Würzburg eine Halle zum Verpacken und Einlagern für seine Kunden. Seit Anbeginn setzt Noack auf Ausbildung im eigenen Unternehmen, so werden seit über 10 Jahren durchschnittlich 2 Auszubildende in den Bereich Holzmechaniker, Industriekaufmann und technischer Produktdesigner ausgebildet.

Damit liegt im Unternehmen mit seinen ca. 50 Mitarbeitern das durchschnittliche Alter der Beschäftigten weit unter dem Durchschnitt, es ist somit für die Zukunft gut aufgestellt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Nachfolge

Geschäftsveränderung und Spenden für den guten Zweck bei der Noack GmbH in Iphofen

Die Noack GmbH, inhabergeführtes, führendes Holzverpackungsunternehmen in Unterfranken für Sonderanfertigungen, wurde in der Führung des Unternehmens verstärkt.

So wurden die beiden Söhne, Johannes und Markus Noack als geschäftsführende Gesellschafter berufen.

Johannes Noack leitet den Bereich der Produktions-Entwicklung und Logistik und Markus Noack ist für den Vertrieb und Marketing zuständig. Somit wurde der erste Schritt zum Generationswechsel im Unternehmen vollzogen. 

Spende an das Kinderhaus in Iphofen

Doch nicht nur für den eigenen Nachwuchs fühlt sich das Unternehmen verantwortlich: Alle Jahre wieder möchte die Noack GmbH nicht einfach nur Geschenke an ihre Kunden verteilen, sondern gerade in der vorweihnachtlichen Zeit auch an die Menschen denken, die im Leben nicht so viel Glück haben. 

So geht dieses Jahr eine Spende in Höhe von 2000 Euro an das Kinderhaus in Iphofen, um die Möglichkeit zu bieten, einmal etwas außer der Reihe finanzieren zu können. Diese Spende wird für die musikalische Erziehung verwendet werden.

Über das Unternehmen

Die Noack GmbH produziert in Iphofen auf Sonderbestellung Transportkisten, Ladungsträger und Paletten. Das Leistungsprogramm wird durch Verpacken von Gütern, Anlagen und Maschinen für den nationalen und internationalen Transport ergänzt. Die Firma unterhält in Würzburg eine Halle zum Verpacken und Einlagern für seine Kunden. Seit Anbeginn setzt Noack auf Ausbildung im eigenen Unternehmen, so werden seit über 10 Jahren durchschnittlich 2 Auszubildende in den Bereich Holzmechaniker, Industriekaufmann und technischer Produktdesigner ausgebildet.

Damit liegt im Unternehmen mit seinen ca. 50 Mitarbeitern das durchschnittliche Alter der Beschäftigten weit unter dem Durchschnitt, es ist somit für die Zukunft gut aufgestellt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben