Kräuter Mix

Spende statt Geschenke

Spende statt Geschenke

Kräuter Mix übergibt 3000 Euro an die Klinikclowns.

Was macht eigentlich ein Clown auf einer Messe für Bio-Lebensmittel? Nicht abwarten, sondern gerne Tee trinken. Schlawine von den Würzburger Klinikclowns verbrachte auf der Biofach in Nürnberg einen Nachmittag am Messestand der Firma Kräuter Mix. Geschäftsführerin Silke Wurlitzer überreichte ihr einen Scheck über 3000 Euro für den Klinikclown-Verein Lachtränen Würzburg.

Spende statt Geschenke

Das Abtswinder Unternehmen, das Kräuter, Gewürze und Tees herstellt, hatte an Weihnachten auf Geschenke für Kunden und Geschäftspartner verzichtet. Stattdessen entschied sich Kräuter Mix für eine Spende an die soziale Einrichtung. Der Familienbetrieb unterstützt die Klinikclowns, die sich ausschließlich über Spenden finanzieren, seit 2014 bei verschiedenen Anlässen.

Klinikclowns unterstützen mit den Teessorten "KinderTräumerei" und "TraumReise"

Auf der Messe probierte Klinikclown Schlawine nicht nur die neuen Bio-Tees von Kräuter Mix. Sie half auch dabei, den Tee an die Messebesucher zu verteilen. Denn von jeder verkauften Endverbraucherpackung des Früchtetees KinderTräumerei und des Kräutertees TraumReise wird Kräuter Mix künftig einen Betrag an die Klinikclowns spenden. Auf den Teepackungen stellt das Unternehmen die Arbeit der Klinikclowns vor, die Kinder im Krankenhaus und Menschen im Seniorenheim besuchen, um mit ihnen Zeit zu verbringen und ihnen Abwechslung im Alltag zu schenken.

Bildunterschrift:

Klinikclown Schlawine freut sich über die Spende von Geschäftsführerin Silke Wurlitzer (Foto: Michael Kämmerer/Kräuter Mix).

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben