Kurtz Gießereimaschinen

Kurtz Ersa vom präsentiert sich auf der EUROGUSS 2020

Zum 13. Mal präsentieren die Gießereiexperten ihre Neuheiten auf der EUROGUSS, die alle zwei Jahre in Nürnberg stattfindet. Europas größte Fachmesse für Druckguss bietet dem Fachpublikum eine Plattform zum Austausch über aktuelle Herausforderungen, neue Produkte und innovative Verfahrenstechniken der Branche.

Bekannt ist Kurtz Ersa für hochproduktive Gießmaschinen mit Niederduck-Technologie – ein effizientes Alternativverfahren zum Druckguss, über das man sich bei Kurtz Ersa in Halle 7A informieren kann. Die Vorteile der Niederdruck-Technologie liegen auf der Hand: ein kontrollierbares turbulenzarmes Befüllen, sauberes Material, bessere Festigkeitswerte als in herkömmlichen Gießverfahren (z.B. Schwerkraftguss und Druckguss) sowie eine hohe Maßhaltigkeit. Auch dem Werkzeugdesign sind in diesem Verfahren keine Grenzen gesetzt. Ob große Teile oder Mehrfachbelegung, allein die Maschinengröße begrenzt die Anwendung. Herz des Niederdruckverfahrens ist die intelligente Drucksteuerung mit einer Druckgenauigkeit von +/-0,01 psi.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Zweites Standbein der Kurtz GmbH sind die leistungsstarken Entgratpressen. Im Portfolio sind Pressen in C-Bauweise, Säulen- und Schiebekipptisch-Pressen. Kurtz Ersa bietet die branchenweit schnellste Presse an. Das neueste Modell KPS 3000 / 25-12 SKT wurde im Juni das erste Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Mit einer um stattliche 20 Prozent reduzierten Taktzeit und Pressen- und Maschinengeräuschen von weniger als 72 bzw. 75 dB(A) sollte man im Produktionsumfeld weniger von „Laut“-Stärke sprechen als vielmehr vom schnellen, leisen Riesen mit 8,5 m Höhe. Kurtz Entgratpressen lassen sich hervorragend zum Entgraten durch von Druckgussmaschinen hergestellte Teile nutzen.

Die Gießereimaschinen-Sparte der Kurtz GmbH präsentiert dem Publikum darüber hinaus seine neue Industrial-IoT-Lösung Kurtz POWerBoard in Halle 7A-650. Diese bietet eine erhebliche Steigerung der Gießereianlageneffektivität (kurz OEE). Durch Digitalisierung und Vernetzung von Komponenten, Maschinen und komplexen Systemen kann eine deutlich höhere Produktivität erzielt werden. Als führender Anbieter von Gießereimaschinen bietet die Kurtz GmbH ihren Kunden intelligente Lösungen, um die Prozesssicherheit auszubauen sowie Tempo und Qualität in puncto Service zu steigern. Zudem ist die Ressourcen- und Energieeffizienz in der Produktion für viele Gießereien eine große Herausforderung – nach wie vor werden viele Teilprozesse in der Fertigung einzeln gesteuert, intelligente Vernetzung fehlt meist.

Erfahrungsaustausch über erfolgreich umgesetzte Referenzprojekte

An dieser Stelle setzt das Kurtz POWerBoard als dynamisches Steuerungstool an, erkennt Einflussgrößen und optimiert den Gesamtprozess. Als Praxisbeispiel genannt sei das Maschinen-Monitoring, eine Anwendung zur Echtzeitüberwachung relevanter Maschinen- und Prozessdaten. Dabei erfolgt der Rückgriff auf Maschinen-Sensorik und weitere Messsysteme, die eine ortsunabhängige Beobachtung des aktuellen Zustandes aller Produktionsstandorte weltweit ermöglichen. Neben der reinen Statusanzeige visualisiert das POWerBoard aktuelle Kennzahlen inklusive Abweichungen im Vergleich zu vordefinierten Grenzwerten.

Ein weiteres Beispiel ist der Remote Service, über den sich etwaige Störungen schnellstmöglich beheben lassen. Der Kurtz Remote Service ist die sichere Möglichkeit zur Ferndiagnose und schnellen Ersthilfe: Über das Gateway startet der Kurtz Servicetechniker eine detaillierte Fehlersuche, -diagnose und -behebung. Kunden erhalten bei auftretenden Störungen eine gezielte Real-Time-Unterstützung, die neben der Diagnose auch bereits zur Behebung der Störung führen kann.

Über weitere Praxisbeispiele wie z.B. weltweites Downtime-Tracking und Künstliche-Intelligenz-Module wie Korrelationserkennung – alles verpackt in einer sicheren, weltweit verfügbaren Cloud-Lösung – informieren Sie sich am besten direkt in Nürnberg am Kurtz Ersa-Stand, wo direkt Live-Daten präsentiert werden.

Das Messestand Team steht auf der EUROGUSS auch bereit zum Erfahrungsaustausch über erfolgreich umgesetzte Referenzprojekte über komplette Gießlinien, in denen sich Kurtz Ersa als Generalunternehmer und bester Partner für Gesamtanlagenprojekte qualifizierte. Durch sein breit aufgestelltes Netzwerk an Partnern wie z.B. für Schmelzöfen und Sandaufbereitungsanlagen kann Kurtz Ersa die Planung und Projektierung von neuen Produktionsstandorten als auch die Optimierung und Erweiterung bestehender Anlagen umsetzen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Kurtz Gießereimaschinen

Kurtz Ersa vom präsentiert sich auf der EUROGUSS 2020

Zum 13. Mal präsentieren die Gießereiexperten ihre Neuheiten auf der EUROGUSS, die alle zwei Jahre in Nürnberg stattfindet. Europas größte Fachmesse für Druckguss bietet dem Fachpublikum eine Plattform zum Austausch über aktuelle Herausforderungen, neue Produkte und innovative Verfahrenstechniken der Branche.

Bekannt ist Kurtz Ersa für hochproduktive Gießmaschinen mit Niederduck-Technologie – ein effizientes Alternativverfahren zum Druckguss, über das man sich bei Kurtz Ersa in Halle 7A informieren kann. Die Vorteile der Niederdruck-Technologie liegen auf der Hand: ein kontrollierbares turbulenzarmes Befüllen, sauberes Material, bessere Festigkeitswerte als in herkömmlichen Gießverfahren (z.B. Schwerkraftguss und Druckguss) sowie eine hohe Maßhaltigkeit. Auch dem Werkzeugdesign sind in diesem Verfahren keine Grenzen gesetzt. Ob große Teile oder Mehrfachbelegung, allein die Maschinengröße begrenzt die Anwendung. Herz des Niederdruckverfahrens ist die intelligente Drucksteuerung mit einer Druckgenauigkeit von +/-0,01 psi.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Zweites Standbein der Kurtz GmbH sind die leistungsstarken Entgratpressen. Im Portfolio sind Pressen in C-Bauweise, Säulen- und Schiebekipptisch-Pressen. Kurtz Ersa bietet die branchenweit schnellste Presse an. Das neueste Modell KPS 3000 / 25-12 SKT wurde im Juni das erste Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Mit einer um stattliche 20 Prozent reduzierten Taktzeit und Pressen- und Maschinengeräuschen von weniger als 72 bzw. 75 dB(A) sollte man im Produktionsumfeld weniger von „Laut“-Stärke sprechen als vielmehr vom schnellen, leisen Riesen mit 8,5 m Höhe. Kurtz Entgratpressen lassen sich hervorragend zum Entgraten durch von Druckgussmaschinen hergestellte Teile nutzen.

Die Gießereimaschinen-Sparte der Kurtz GmbH präsentiert dem Publikum darüber hinaus seine neue Industrial-IoT-Lösung Kurtz POWerBoard in Halle 7A-650. Diese bietet eine erhebliche Steigerung der Gießereianlageneffektivität (kurz OEE). Durch Digitalisierung und Vernetzung von Komponenten, Maschinen und komplexen Systemen kann eine deutlich höhere Produktivität erzielt werden. Als führender Anbieter von Gießereimaschinen bietet die Kurtz GmbH ihren Kunden intelligente Lösungen, um die Prozesssicherheit auszubauen sowie Tempo und Qualität in puncto Service zu steigern. Zudem ist die Ressourcen- und Energieeffizienz in der Produktion für viele Gießereien eine große Herausforderung – nach wie vor werden viele Teilprozesse in der Fertigung einzeln gesteuert, intelligente Vernetzung fehlt meist.

Erfahrungsaustausch über erfolgreich umgesetzte Referenzprojekte

An dieser Stelle setzt das Kurtz POWerBoard als dynamisches Steuerungstool an, erkennt Einflussgrößen und optimiert den Gesamtprozess. Als Praxisbeispiel genannt sei das Maschinen-Monitoring, eine Anwendung zur Echtzeitüberwachung relevanter Maschinen- und Prozessdaten. Dabei erfolgt der Rückgriff auf Maschinen-Sensorik und weitere Messsysteme, die eine ortsunabhängige Beobachtung des aktuellen Zustandes aller Produktionsstandorte weltweit ermöglichen. Neben der reinen Statusanzeige visualisiert das POWerBoard aktuelle Kennzahlen inklusive Abweichungen im Vergleich zu vordefinierten Grenzwerten.

Ein weiteres Beispiel ist der Remote Service, über den sich etwaige Störungen schnellstmöglich beheben lassen. Der Kurtz Remote Service ist die sichere Möglichkeit zur Ferndiagnose und schnellen Ersthilfe: Über das Gateway startet der Kurtz Servicetechniker eine detaillierte Fehlersuche, -diagnose und -behebung. Kunden erhalten bei auftretenden Störungen eine gezielte Real-Time-Unterstützung, die neben der Diagnose auch bereits zur Behebung der Störung führen kann.

Über weitere Praxisbeispiele wie z.B. weltweites Downtime-Tracking und Künstliche-Intelligenz-Module wie Korrelationserkennung – alles verpackt in einer sicheren, weltweit verfügbaren Cloud-Lösung – informieren Sie sich am besten direkt in Nürnberg am Kurtz Ersa-Stand, wo direkt Live-Daten präsentiert werden.

Das Messestand Team steht auf der EUROGUSS auch bereit zum Erfahrungsaustausch über erfolgreich umgesetzte Referenzprojekte über komplette Gießlinien, in denen sich Kurtz Ersa als Generalunternehmer und bester Partner für Gesamtanlagenprojekte qualifizierte. Durch sein breit aufgestelltes Netzwerk an Partnern wie z.B. für Schmelzöfen und Sandaufbereitungsanlagen kann Kurtz Ersa die Planung und Projektierung von neuen Produktionsstandorten als auch die Optimierung und Erweiterung bestehender Anlagen umsetzen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben