67 neue Bäume zum Valentinstag

Marktheidenfelds Schüler kaufen über 200 Tafeln Bio-Schokolade

Die traditionelle Valentinstag-Aktion, die die Schülermitverwaltungen (SMV) der weiterführenden Schulen in Marktheidenfeld gemeinsam mit der Stadtjugendpflege durchführten, war ein voller Erfolg.

Im Ergebnis kommt es zu 67 neuen Bäumen, die dank der Initiative in Kürze in südlichen Ländern gepflanzt werden.

„Wir sind sehr zufrieden“, resümiert Mitorganisatorin Stephanie Namyslo. „Insgesamt konnten wir 203 Tafeln fair gehandelte Bio-Schokolade verkaufen und damit 67 neue Bäume finanzieren“, freut sich die Leiterin der städtischen Jugendarbeit über die gelungene Aktion.

Fair gehandelte Bio-Schokolade statt fair gehandelte Rosen

Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen in Marktheidenfeld erwarben in den Wochen vor dem Valentinstag Tafeln an fair gehandelter Bio-Schokolade, die von den Schülersprechern am 14. Februar der jeweiligen „Wunschperson“ überreicht wurden. Anders als in den Vorjahren gab es in diesem Jahr zum Valentinstag erstmals fair gehandelte Bio-Schokolade statt fair gehandelte Rosen.

„Zeig der Welt Deine Schokoladen-Seite“ ist die Initiative überschrieben, an der man sich erstmals beteiligte. Unter plant-for-the-planet.org finden Interessierte weitere Informationen zur Kampagne.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
67 neue Bäume zum Valentinstag

Marktheidenfelds Schüler kaufen über 200 Tafeln Bio-Schokolade

Die traditionelle Valentinstag-Aktion, die die Schülermitverwaltungen (SMV) der weiterführenden Schulen in Marktheidenfeld gemeinsam mit der Stadtjugendpflege durchführten, war ein voller Erfolg.

Im Ergebnis kommt es zu 67 neuen Bäumen, die dank der Initiative in Kürze in südlichen Ländern gepflanzt werden.

„Wir sind sehr zufrieden“, resümiert Mitorganisatorin Stephanie Namyslo. „Insgesamt konnten wir 203 Tafeln fair gehandelte Bio-Schokolade verkaufen und damit 67 neue Bäume finanzieren“, freut sich die Leiterin der städtischen Jugendarbeit über die gelungene Aktion.

Fair gehandelte Bio-Schokolade statt fair gehandelte Rosen

Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen in Marktheidenfeld erwarben in den Wochen vor dem Valentinstag Tafeln an fair gehandelter Bio-Schokolade, die von den Schülersprechern am 14. Februar der jeweiligen „Wunschperson“ überreicht wurden. Anders als in den Vorjahren gab es in diesem Jahr zum Valentinstag erstmals fair gehandelte Bio-Schokolade statt fair gehandelte Rosen.

„Zeig der Welt Deine Schokoladen-Seite“ ist die Initiative überschrieben, an der man sich erstmals beteiligte. Unter plant-for-the-planet.org finden Interessierte weitere Informationen zur Kampagne.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben