Weiterer Feldgeschworener für den Stadtteil Oberwittbach

Markus Hoh als Feldgeschworener vereidigt

Nach Maik Greß und Harald Englert kann Erste Bürgermeisterin Helga Schmidt-Neder in diesem Jahr einen dritten neuen Feldgeschworene für Marktheidenfeld begrüßen: Markus Hoh ist ab sofort für den Stadtteil Oberwittbach zuständig und wurde bei einer kleinen Feierstunde im Rathaus als Feldgeschworener vereidigt.

Das Stadtoberhaupt gratulierte dem 40-Jährigen herzlich zur Übernahme des Ehrenamtes und wünschte Markus Hoh für das verantwortungsvolle Aufgabengebiet alles Gute.

Ein kommunales Ehrenamt

Das Amt des Feldgeschworenen hat in Bayern eine lange Tradition.Feldgeschworene haben die Aufgabe, die bestehenden Gemeindegrenzen zu sichern und bei Abmarkungen, Grundstücksteilungen oder Grenzfeststellungen mitzuwirken.

Das Amt des Feldgeschworenen und das Amt des Obmanns der Feldgeschworenen ist nach dem Bayerischen Abmarkungsgesetz ein kommunales Ehrenamt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Weiterer Feldgeschworener für den Stadtteil Oberwittbach

Markus Hoh als Feldgeschworener vereidigt

Nach Maik Greß und Harald Englert kann Erste Bürgermeisterin Helga Schmidt-Neder in diesem Jahr einen dritten neuen Feldgeschworene für Marktheidenfeld begrüßen: Markus Hoh ist ab sofort für den Stadtteil Oberwittbach zuständig und wurde bei einer kleinen Feierstunde im Rathaus als Feldgeschworener vereidigt.

Das Stadtoberhaupt gratulierte dem 40-Jährigen herzlich zur Übernahme des Ehrenamtes und wünschte Markus Hoh für das verantwortungsvolle Aufgabengebiet alles Gute.

Ein kommunales Ehrenamt

Das Amt des Feldgeschworenen hat in Bayern eine lange Tradition.Feldgeschworene haben die Aufgabe, die bestehenden Gemeindegrenzen zu sichern und bei Abmarkungen, Grundstücksteilungen oder Grenzfeststellungen mitzuwirken.

Das Amt des Feldgeschworenen und das Amt des Obmanns der Feldgeschworenen ist nach dem Bayerischen Abmarkungsgesetz ein kommunales Ehrenamt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben