Weltfrauentag: Kaffee und Rosen verschenkt

„Faire Kaffeefahrt“ im Marktheidenfelder Stadtbus kommt sehr gut an

Zum Weltfrauentag verschenkten Mitglieder des Fairtrade-Steuerkreises Marktheidenfeld am Freitag, 8. März Kaffee und Rosen aus fairem Handel.

Mittelpunkt der Aktion war eine „faire Kaffeefahrt“ mit dem Stadtbus. Auf der Nord- und Südlinie ging es für die Aktiven der Steuergruppe fahrplanmäßig durch Marktheidenfeld: Während der Fahrt schenkten sie am Vor- und Nachmittag je eine Stunde lang an alle Fahrgäste kostenlos fairen Kaffee aus. Jede Frau erhielt zum Weltfrauentag zudem eine Rose aus fairem Handel.

Überraschung bei den Damen

„Einige Damen wussten gar nicht, dass Weltfrauentag ist und waren entsprechend überrascht“, betont Hermann-Josef Väth, der zusammen mit Bärbel Gillmann-Bils im Rahmen der Aktion rund 50 Rosen überreichte und über den Fairtrade-Gedanken aufklärte.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Weltfrauentag: Kaffee und Rosen verschenkt

„Faire Kaffeefahrt“ im Marktheidenfelder Stadtbus kommt sehr gut an

Zum Weltfrauentag verschenkten Mitglieder des Fairtrade-Steuerkreises Marktheidenfeld am Freitag, 8. März Kaffee und Rosen aus fairem Handel.

Mittelpunkt der Aktion war eine „faire Kaffeefahrt“ mit dem Stadtbus. Auf der Nord- und Südlinie ging es für die Aktiven der Steuergruppe fahrplanmäßig durch Marktheidenfeld: Während der Fahrt schenkten sie am Vor- und Nachmittag je eine Stunde lang an alle Fahrgäste kostenlos fairen Kaffee aus. Jede Frau erhielt zum Weltfrauentag zudem eine Rose aus fairem Handel.

Überraschung bei den Damen

„Einige Damen wussten gar nicht, dass Weltfrauentag ist und waren entsprechend überrascht“, betont Hermann-Josef Väth, der zusammen mit Bärbel Gillmann-Bils im Rahmen der Aktion rund 50 Rosen überreichte und über den Fairtrade-Gedanken aufklärte.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben