Stadt Marktheidenfeld

Zeitreise durch 150 Jahre Feuerwehr Marktheidenfeld

Zeitreise durch 150 Jahre Feuerwehr Marktheidenfeld

Ausstellung im Franck-Haus läuft noch bis Sonntag, 5. März 2017.

Die Ausstellung der Freiwilligen Feuerwehr zum 150-jährigen Gründungsjubiläum geht in die Zielgerade. Interessenten können die Zeitreise durch eineinhalb Jahrhunderte Feuerwehrgeschichte noch bis Sonntag, 5. März 2017 besuchen.

„Die Resonanz der Ausstellungsbesucher ist sehr positiv“, betont Michael Rohm, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Marktheidenfeld und ergänzt: „Die Mischung stimmt. Wir zeigen Exponate bis zurück aus dem Gründungsjahr 1867, aber auch moderne Ausrüstung aus dem 21. Jahrhundert.“ An allen Ausstellungstagen ergeben sich unter den Ausstellungsbesuchern viele Gespräche rund um die Geschichte der Feuerwehr, berichtet Michael Rohm.  

Freiwillige Feuerwehr in Wort, Bild und Film

Um die Entwicklung der Feuerwehr Marktheidenfeld und die Fortschritte im Löschwesen zu vermitteln, stehen jeden Sonntag ab 14 Uhr Experten der Feuerwehr den Besuchern im Franck-Haus zusätzlich Rede und Antwort. Chronologische Dokumente von der ereignisreichen Vergangenheit der Freiwilligen Feuerwehr in Wort, Bild und Film runden die kurzweilige Zeitreise ab.   

Die Ausstellung läuft noch bis einschließlich Sonntag, 5. März 2017. Der Eintritt ist frei.

Adresse

Kulturzentrum Franck-Haus, Untertorstr. 6, 97828 Marktheidenfeld, Telefon 09391 81785.

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Samstag von 14.00 bis 18.00 Uhr und Sonntag ab 10.00 Uhr. Am Faschingswochenende 25. und 26. Februar ist die Ausstellung geschlossen.  

Bildunterschrift:

150 Jahre Geschichte der Feuerwehr Marktheidenfeld sind noch bis 5. März 2017 im Franck-Haus in Marktheidenfeld zu sehen (Foto: Benedict Rottmann).

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben