Hervorragende Abschlüsse

Überlandwerk Rhön freut sich über erfolgreiche Auszubildende

Alle fünf Auszubildenden haben ihre IHK-Abschlussprüfung zum Elektroniker für Betriebstechnik mit „sehr gut“ bestanden. Die Überlandwerk Rhön GmbH (ÜWR) in Mellrichstadt kann sich auf seine Auszubildenden verlassen und honoriert dies mit der unbefristeten Übernahme der jungen Elektroniker.

Eine gute und qualifizierte Ausbildung ist der Grundstein für eine erfolgreiche berufliche Laufbahn. Die ÜWR investiert seit vielen Jahren in die Ausbildung und kann sich über die Leistungen seiner Auszubildenden regelmäßig freuen. Engagierte junge Persönlichkeiten, die mit Willen, Fleiß und Selbstmotivation die Lehrjahre durchlaufen, sind der Garant für eine zukünftige erfolgreiche Unternehmensentwicklung

Die IHK-Prüfungsurkunden wurden von den ÜWR-Geschäftsführern Joachim Schärtl und Roland Göpfert, dem Betriebsratsvorsitzenden Martin Reußenzehn und den Ausbildungsverantwortlichen Christoph Hergenhan und Peter Omert sehr gerne überreicht. Sie wünschten den jungen Menschen für den weiteren beruflichen Weg viel Erfolg.

Alle fünf Elektroniker für Betriebstechnik schlossen die Ausbildung mit hervorragenden Prüfungsergebnissen ab und wurden direkt in unbefristete Arbeitsverhältnisse übernommen. Leon Dietz (Fladungen) ist nun in der Bezirksstelle Streutal, Moritz Enders (Frankenheim bei Bischofsheim) in der Bezirksstelle Bad Neustadt, Paul Golz (Brendlorenzen) im Zählerwesen, Julian Wagner (Geismar) in der Bezirksstelle Feldatal und Leon Wolf (Wendershausen) in der Installationsabteilung Mellrichstadt beschäftigt. Sie unterstützen die dortigen Mitarbeiter im Netzbetrieb wie auch im Bereich der Installationstechnik.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Hervorragende Abschlüsse

Überlandwerk Rhön freut sich über erfolgreiche Auszubildende

Alle fünf Auszubildenden haben ihre IHK-Abschlussprüfung zum Elektroniker für Betriebstechnik mit „sehr gut“ bestanden. Die Überlandwerk Rhön GmbH (ÜWR) in Mellrichstadt kann sich auf seine Auszubildenden verlassen und honoriert dies mit der unbefristeten Übernahme der jungen Elektroniker.

Eine gute und qualifizierte Ausbildung ist der Grundstein für eine erfolgreiche berufliche Laufbahn. Die ÜWR investiert seit vielen Jahren in die Ausbildung und kann sich über die Leistungen seiner Auszubildenden regelmäßig freuen. Engagierte junge Persönlichkeiten, die mit Willen, Fleiß und Selbstmotivation die Lehrjahre durchlaufen, sind der Garant für eine zukünftige erfolgreiche Unternehmensentwicklung

Die IHK-Prüfungsurkunden wurden von den ÜWR-Geschäftsführern Joachim Schärtl und Roland Göpfert, dem Betriebsratsvorsitzenden Martin Reußenzehn und den Ausbildungsverantwortlichen Christoph Hergenhan und Peter Omert sehr gerne überreicht. Sie wünschten den jungen Menschen für den weiteren beruflichen Weg viel Erfolg.

Alle fünf Elektroniker für Betriebstechnik schlossen die Ausbildung mit hervorragenden Prüfungsergebnissen ab und wurden direkt in unbefristete Arbeitsverhältnisse übernommen. Leon Dietz (Fladungen) ist nun in der Bezirksstelle Streutal, Moritz Enders (Frankenheim bei Bischofsheim) in der Bezirksstelle Bad Neustadt, Paul Golz (Brendlorenzen) im Zählerwesen, Julian Wagner (Geismar) in der Bezirksstelle Feldatal und Leon Wolf (Wendershausen) in der Installationsabteilung Mellrichstadt beschäftigt. Sie unterstützen die dortigen Mitarbeiter im Netzbetrieb wie auch im Bereich der Installationstechnik.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben