Abschlussfeier

Geis zeichnet Hochschulabsolventen mit Logistik-Förderpreis aus

Die Geis Gruppe hat den Logistik Förderpreis für das Wintersemester 2018/2019 verliehen. Bei der Abschlussfeier des Logistik-Studiums der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) zeichnete Geis die jahrgangsbesten Absolventen aus.

Für ihre Leistungen im Studium wurden Alexander Pfister, Johannes Engelhardt und Juliia Nikulina ausgezeichnet. Dr. Johannes Söllner,Geschäftsführer der Geis Holding, verlieh den Award in Form eines gläsernen Würfels mit Geis-Logo. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Ein wichtiges Zeichen in der Nachwuchsarbeit

Die drei Absolventen freuten sich bei der Preisübergabe am 25. Juli 2019 außerdem über Urkunden und Preisgelder. „Mit dem Förderpreis setzen wir ein wichtiges Zeichen in der Nachwuchsarbeit“, sagt Dr. Johannes Söllner. „Die tollen Leistungen derAbsolventen verdienen diese besondere Anerkennung.“

Geis engagiert sichbereits seit Jahren als Praxispartner der FHWS. „Unsere Preisträger haben sich die besten Voraussetzungen für ihren Einstieg in der Logistikbranche erarbeitet“, so Dr. Johannes Söllner „Wir wünschen ihnen und allen anderen Absolventen weiterhin viel Erfolg und einen guten Start ins Berufsleben.“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Abschlussfeier

Geis zeichnet Hochschulabsolventen mit Logistik-Förderpreis aus

Die Geis Gruppe hat den Logistik Förderpreis für das Wintersemester 2018/2019 verliehen. Bei der Abschlussfeier des Logistik-Studiums der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) zeichnete Geis die jahrgangsbesten Absolventen aus.

Für ihre Leistungen im Studium wurden Alexander Pfister, Johannes Engelhardt und Juliia Nikulina ausgezeichnet. Dr. Johannes Söllner,Geschäftsführer der Geis Holding, verlieh den Award in Form eines gläsernen Würfels mit Geis-Logo. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Ein wichtiges Zeichen in der Nachwuchsarbeit

Die drei Absolventen freuten sich bei der Preisübergabe am 25. Juli 2019 außerdem über Urkunden und Preisgelder. „Mit dem Förderpreis setzen wir ein wichtiges Zeichen in der Nachwuchsarbeit“, sagt Dr. Johannes Söllner. „Die tollen Leistungen derAbsolventen verdienen diese besondere Anerkennung.“

Geis engagiert sichbereits seit Jahren als Praxispartner der FHWS. „Unsere Preisträger haben sich die besten Voraussetzungen für ihren Einstieg in der Logistikbranche erarbeitet“, so Dr. Johannes Söllner „Wir wünschen ihnen und allen anderen Absolventen weiterhin viel Erfolg und einen guten Start ins Berufsleben.“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben