Bürgermeister Karl-Heinz Kauczok begrüßt neue Auszubildende

Nachwuchs bei der Stadt Schweinfurt

13 junge Nachwuchskräfte hieß Dritter Bürgermeister Karl-Heinz Kauzcok am 2. September im Schweinfurter Rathaus willkommen. Die Vielfalt der Ausbildungsberufe, die die Stadtverwaltung bietet, zeigt ein Blick auf die Berufswahl der neuen Auszubildenden.

Neben den klassischen Verwaltungsberufen (Diplom-Verwaltungswirt, Verwaltungsfachangestellter) bildet die Stadt Schweinfurt in diesem Jahr auch für die Berufe Altenpflege, Forstwirt, Gärtner, Informatikkaufmann, Fachkraft für Veranstaltungstechnik, Fachangestellter für Medien und Informationsdienste sowie erstmals für den Beruf des Straßenwärters aus.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Wichtige und verlässliche kommunale Arbeitgeberin

Die Stadtverwaltung Schweinfurt stellt mit ca. 1.100 Beschäftigten, darunter einem Anteil von ca. 33 % Teilzeitbeschäftigten, eine wichtige und verlässliche kommunale Arbeitgeberin in der Region Schweinfurt dar. In der modernen und kundenorientierten Verwaltung bietet sie interessante Betätigungsfelder in über 30 Ämtern, Dienststellen und Einrichtungen; vom Bauverwaltungs- und Umweltamt über die Stadtbücherei bis hin zur Volkshochschule.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Bürgermeister Karl-Heinz Kauczok begrüßt neue Auszubildende

Nachwuchs bei der Stadt Schweinfurt

13 junge Nachwuchskräfte hieß Dritter Bürgermeister Karl-Heinz Kauzcok am 2. September im Schweinfurter Rathaus willkommen. Die Vielfalt der Ausbildungsberufe, die die Stadtverwaltung bietet, zeigt ein Blick auf die Berufswahl der neuen Auszubildenden.

Neben den klassischen Verwaltungsberufen (Diplom-Verwaltungswirt, Verwaltungsfachangestellter) bildet die Stadt Schweinfurt in diesem Jahr auch für die Berufe Altenpflege, Forstwirt, Gärtner, Informatikkaufmann, Fachkraft für Veranstaltungstechnik, Fachangestellter für Medien und Informationsdienste sowie erstmals für den Beruf des Straßenwärters aus.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Wichtige und verlässliche kommunale Arbeitgeberin

Die Stadtverwaltung Schweinfurt stellt mit ca. 1.100 Beschäftigten, darunter einem Anteil von ca. 33 % Teilzeitbeschäftigten, eine wichtige und verlässliche kommunale Arbeitgeberin in der Region Schweinfurt dar. In der modernen und kundenorientierten Verwaltung bietet sie interessante Betätigungsfelder in über 30 Ämtern, Dienststellen und Einrichtungen; vom Bauverwaltungs- und Umweltamt über die Stadtbücherei bis hin zur Volkshochschule.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben