40 Azubis am Start

Schäflein fährt auf Nachwuchs ab

Zum Beginn des neuen Ausbildungsjahres begrüßt die Schäflein-Gruppe allein in Röthlein und Umgebung 25 Nachwuchskräfte. Damit stellt das Unternehmen die Weichen für nachhaltiges Wachstum.

Los ging es mit zwei Tagen in lockerer Atmosphäre im Jugendgästehaus Schweinfurt, wo sich die neuen Auszubildenden kennenlernen und beim gemeinsamen Bewältigen kleiner Herausforderungen ein Stück weit zusammenwachsen konnten. Bei Rundgängen durch die verschiedenen Logistikhallen rund um Schweinfurt erhielten sie bereits erste Einblicke in das operative Geschäft des Transport- und Logistikdienstleisters mit Hauptsitz in Röthlein.

Alle Stellen besetzt

„Ich freue mich besonders, dass wir in diesem Jahr so viele junge Menschen für uns gewinnen und alle offenen Stellen besetzen konnten“, so Achim Schäflein, Vorstandsvorsitzender der Unternehmensgruppe. „Ausbildung ist für uns der erste Schritt beim Heranziehen zukünftiger Führungskräfte und damit ein zentraler Baustein für ein nachhaltiges Wachstum. Besonders dieses Jahr, wo in der Wirtschaft aufgrund der Coronakrise etwas Unsicherheit herrscht, haben wir durch unser breites Ausbildungsangebot ein Zeichen gesetzt.“

Verschiedene Berufsbilder

Insgesamt haben zum 01.09. in der Schäflein-Gruppe, der Schäflein Truck Service GmbH und dem Joint Venture Röthlein Logistik 40 Azubis ihre berufliche Laufbahn begonnen. Gemeinsam heißen die Firmen 21 angehende FachlageristInnen, fünf Fachkräfte für Lagerlogistik, sieben Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung, zwei FachinformatikerInnen für Systemintegration, zwei Berufskraftfahrer, eine Bürokauffrau, einen Nfz-Mechatroniker und einen dualen Studenten willkommen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
40 Azubis am Start

Schäflein fährt auf Nachwuchs ab

Zum Beginn des neuen Ausbildungsjahres begrüßt die Schäflein-Gruppe allein in Röthlein und Umgebung 25 Nachwuchskräfte. Damit stellt das Unternehmen die Weichen für nachhaltiges Wachstum.

Los ging es mit zwei Tagen in lockerer Atmosphäre im Jugendgästehaus Schweinfurt, wo sich die neuen Auszubildenden kennenlernen und beim gemeinsamen Bewältigen kleiner Herausforderungen ein Stück weit zusammenwachsen konnten. Bei Rundgängen durch die verschiedenen Logistikhallen rund um Schweinfurt erhielten sie bereits erste Einblicke in das operative Geschäft des Transport- und Logistikdienstleisters mit Hauptsitz in Röthlein.

Alle Stellen besetzt

„Ich freue mich besonders, dass wir in diesem Jahr so viele junge Menschen für uns gewinnen und alle offenen Stellen besetzen konnten“, so Achim Schäflein, Vorstandsvorsitzender der Unternehmensgruppe. „Ausbildung ist für uns der erste Schritt beim Heranziehen zukünftiger Führungskräfte und damit ein zentraler Baustein für ein nachhaltiges Wachstum. Besonders dieses Jahr, wo in der Wirtschaft aufgrund der Coronakrise etwas Unsicherheit herrscht, haben wir durch unser breites Ausbildungsangebot ein Zeichen gesetzt.“

Verschiedene Berufsbilder

Insgesamt haben zum 01.09. in der Schäflein-Gruppe, der Schäflein Truck Service GmbH und dem Joint Venture Röthlein Logistik 40 Azubis ihre berufliche Laufbahn begonnen. Gemeinsam heißen die Firmen 21 angehende FachlageristInnen, fünf Fachkräfte für Lagerlogistik, sieben Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung, zwei FachinformatikerInnen für Systemintegration, zwei Berufskraftfahrer, eine Bürokauffrau, einen Nfz-Mechatroniker und einen dualen Studenten willkommen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben