Pabst Transport baut dritte Halle

Spatenstich am Tag der Logistik

Pünktlich zum bundesweiten Aktionstag am 21. April 2022 setzt das Unternehmen Pabst Transport den Spatenstich für die dritte Halle am Logistik-Center auf dem Betriebsgelände.

Das Logistikgeschäft wächst. Gemeinsam mit seinen Kunden plant und realisiert Pabst branchenübergreifende, marktorientierte Logistikkonzepte IN TIME. IN PLACE.TOGETHER. „Um hier weiterhin auf die unterschiedlichsten Kundenanforderungen eingehen zu können, war der Bau einer dritten, neuen Halle quasi unumgänglich“, erläutert Geschäftsführer Jochen Oeckler die erneuten Baumaßnahmen.

Pabst investiert zur Erweiterung des Meilensteins weitere 6,7 Mio. €. Die neue Halle bietet auf 10.000 m² modernste Logistikfläche und wird mit einer überdachten Rampe sowie zwölf Toren ausgestattet sein. Sie wird, wie schon die anderen beiden Hallen des Logistik-Centers, den neuesten Baunormen entsprechen. Die Logistikfläche auf dem Betriebsgelände in Gochsheim erweitert sich somit auf 55.000 m², wobei davon dann nach Fertigstellung der neuen Halle allein 25.000 m² auf das Logistik-Center entfallen.

Bei der Umsetzung des Projekts liegt gemäß der Unternehmensphilosophie von Pabst der Fokus auf der Nachhaltigkeit. LED-Beleuchtung sowie Lichtbänder für Tageslichteinfall sind daher Standard. Das neu entstehende Logistikgebäude entspricht in der Ausstattung einem Sicherheitslager. Schwerlastfähigkeit, Verschlusslager, Kommissionier- und Konfektionsbereiche sowie eine Durchregalierung auf mehreren Ebenen sprechen für höchst flexible Ansprüche auf einem hohen Qualitätsniveau.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Pabst Transport baut dritte Halle

Spatenstich am Tag der Logistik

Pünktlich zum bundesweiten Aktionstag am 21. April 2022 setzt das Unternehmen Pabst Transport den Spatenstich für die dritte Halle am Logistik-Center auf dem Betriebsgelände.

Das Logistikgeschäft wächst. Gemeinsam mit seinen Kunden plant und realisiert Pabst branchenübergreifende, marktorientierte Logistikkonzepte IN TIME. IN PLACE.TOGETHER. „Um hier weiterhin auf die unterschiedlichsten Kundenanforderungen eingehen zu können, war der Bau einer dritten, neuen Halle quasi unumgänglich“, erläutert Geschäftsführer Jochen Oeckler die erneuten Baumaßnahmen.

Pabst investiert zur Erweiterung des Meilensteins weitere 6,7 Mio. €. Die neue Halle bietet auf 10.000 m² modernste Logistikfläche und wird mit einer überdachten Rampe sowie zwölf Toren ausgestattet sein. Sie wird, wie schon die anderen beiden Hallen des Logistik-Centers, den neuesten Baunormen entsprechen. Die Logistikfläche auf dem Betriebsgelände in Gochsheim erweitert sich somit auf 55.000 m², wobei davon dann nach Fertigstellung der neuen Halle allein 25.000 m² auf das Logistik-Center entfallen.

Bei der Umsetzung des Projekts liegt gemäß der Unternehmensphilosophie von Pabst der Fokus auf der Nachhaltigkeit. LED-Beleuchtung sowie Lichtbänder für Tageslichteinfall sind daher Standard. Das neu entstehende Logistikgebäude entspricht in der Ausstattung einem Sicherheitslager. Schwerlastfähigkeit, Verschlusslager, Kommissionier- und Konfektionsbereiche sowie eine Durchregalierung auf mehreren Ebenen sprechen für höchst flexible Ansprüche auf einem hohen Qualitätsniveau.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben