FHWS

Tag der Elektrotechnik an der FHWS

Foto FHWS

Angeboten wurden Laborführungen und Experimente.

Zum „Tag der Elektrotechnik“ hatte die Fakultät Elektrotechnik an die Hochschule nach Schweinfurt eingeladen. Auf dem Programm standen Informationen, Gespräche mit Professoren, Führungen durch verschiedene Elektrotechnik-Labore sowie zahlreiche Angebote, selbst an den Versuchsständen kleine Experimente durchzuführen.

Hochspannungstechnologie für die Energiewende             

So lud Professor Dr. Andreas Küchler Interessierte in sein Labor für Hochspannungstechnik zum Thema „Hochspannungstechnologie für die Energiewende“ ein. Professor Dr. Heinz Endres lud Schülerinnen und Schüler in sein Labor für Chipdesign und Mikroelektronik ein zu Lötversuchen und Videospiel. Im Labor für Medizintechnik und Medizinische Informatik zeigte Professor Dr. Walter Kullmann verschiedene Möglichkeiten der „Medizinischen Diagnostik und Therapie“ auf.

Solarzelle und LED-Thermographie

Im Labor für Optoelektronik und Messtechnik erwarteten die Besucher Phänomene der „Solarzelle und LED – Thermographie mit Lampen“, die ihnen die Professoren Dr. Jürgen Hartmann und Dr. Gunther Bohn aufzeigten. Im Mechatroniklabor nahmen sich die Professoren Dr. Ansgar Ackva und Dr. Joachim Kempkes Zeit, um mit kleinen und großen Elektrotechnik-Freunden einen eigenen Elektromotor zu bauen.

Foto: Im Labor für Medizintechnik und Medizinische Informatik hörten die Besucher aufmerksam zu.

ZUR BILDERGALERIE

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
FHWS

Tag der Elektrotechnik an der FHWS

Foto FHWS

Angeboten wurden Laborführungen und Experimente.

Zum „Tag der Elektrotechnik“ hatte die Fakultät Elektrotechnik an die Hochschule nach Schweinfurt eingeladen. Auf dem Programm standen Informationen, Gespräche mit Professoren, Führungen durch verschiedene Elektrotechnik-Labore sowie zahlreiche Angebote, selbst an den Versuchsständen kleine Experimente durchzuführen.

Hochspannungstechnologie für die Energiewende             

So lud Professor Dr. Andreas Küchler Interessierte in sein Labor für Hochspannungstechnik zum Thema „Hochspannungstechnologie für die Energiewende“ ein. Professor Dr. Heinz Endres lud Schülerinnen und Schüler in sein Labor für Chipdesign und Mikroelektronik ein zu Lötversuchen und Videospiel. Im Labor für Medizintechnik und Medizinische Informatik zeigte Professor Dr. Walter Kullmann verschiedene Möglichkeiten der „Medizinischen Diagnostik und Therapie“ auf.

Solarzelle und LED-Thermographie

Im Labor für Optoelektronik und Messtechnik erwarteten die Besucher Phänomene der „Solarzelle und LED – Thermographie mit Lampen“, die ihnen die Professoren Dr. Jürgen Hartmann und Dr. Gunther Bohn aufzeigten. Im Mechatroniklabor nahmen sich die Professoren Dr. Ansgar Ackva und Dr. Joachim Kempkes Zeit, um mit kleinen und großen Elektrotechnik-Freunden einen eigenen Elektromotor zu bauen.

Foto: Im Labor für Medizintechnik und Medizinische Informatik hörten die Besucher aufmerksam zu.

ZUR BILDERGALERIE

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben