B4B WIRTSCHAFTSLEBEN MAINFRANKEN WISSEN

Digitalisierung: Mainfranken 4.0, das Magazin ist da

Die neueste Ausgabe B4B WIRTSCHAFTSLEBEN MAINFRANKEN WISSEN: Digitalisierung. Foto: Anne Gierlich

Die neue Ausgabe von B4B WIRTSCHAFTSLEBEN MAINFRANKEN WISSEN ist da, und mit ihr spannende Themen, die alle unter dem Stern der „Digitalisierung“ stehen.

Der Fokus liegt unter anderem auf dem 1. B4B WIRTSCHAFTSLEBEN MAINFRANKEN ROUND TABLE, der in Würzburg seine Premiere feiern durfte. Experten aus dem regionalen Mittelstand diskutierten darüber, wie man es als Unternehmen trotz der gewaltigen Digitalisierungs-Welle schaffen kann, davon nicht überrollt zu werden – und kamen auf erstaunliche Ergebnisse. Sascha Lobo, Blogger und Unternehmensberater, erwies sich außerdem beim Mittelstandstag der IHK Würzburg-Schweinfurt als hilfreicher Wegweiser im Digitalisierungs-Dschungel. Er konnte sich der ungeteilten Aufmerksamkeit seines Publikums sicher sein, als er die Behauptung aufstellte, Deutschland habe das schönste und zugleich größte Problem: „Der wirtschaftliche Erfolg verhindert die Bereitschaft zur Veränderung.“

B4B WIRTSCHAFTSLEBEN MAINFRANKEN WISSEN

Was genau Sascha Lobo damit meinte und noch einiges mehr zu diesem aktuellen Thema der Digitalisierung ist nun in der gedruckten Ausgabe „Digitalisierung“ der B4B WIRTSCHAFTSLEBEN MAINFRANKEN WISSEN-Reihe nachzulesen, die in Kooperation mit der IHK Würzburg-Schweinfurt entsteht. Hier finden mittelständische Unternehmer alle wichtigen Fakten aus der Region – zusammengefasst auf 68 Seiten. Zudem stellen sich die fortschrittlichsten Unternehmen der Region vor und präsentieren ihre aktuellsten Produkte und Dienstleistungen – alles natürlich unter dem Aspekt 4.0.

Lesen Sie rein, entweder online, oder in der WiM-Kiosk App. Ihr persönliches gedrucktes Exemplar – sollten Sie es nicht bereits mit der Dezember-Ausgabe des IHK-Magazins Wirtschaft in Mainfranken erhalten haben – können Sie direkt bei uns bestellen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben