Innotreff

Fördergelder für Unternehmen, Geschäftsideen & Innovationen

Foto Innotreff

innotreff – das regionale Empfehlungsnetzwerk lädt am Donnerstag, 29. Januar um 19.19 Uhr zur nächsten Veranstaltung in Würzburg mit einem Finanzthema ein.

Zur ersten innotreff-Veranstaltung im Jahr 2015 haben die beiden Ausrichter Udo Vonderlinden und Stefan Beck in Jan Steinbauer einen ausgewiesenen Spezialisten für Fördermittel und Finanzierungen aus Nürnberg gewonnen. Bei dessen 45-minütigen Impulsvortrag geht es um in erster Linie um nicht rückzahlbare Zuschüsse für Unternehmer und Freiberufler und wie man diese erhält.

Fördermittel sind nicht allein für junge Betriebe interessant. Auch alt eingesessene Unternehmen können von Zuschüssen proftieren, sofern sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Der Besucher erfährt bei Innotreff, wie er nicht rückzahlbare, staatliche Gelder erhält und Zuschüsse für den Aufbau und Ausbau eines Betriebs nutzt. Oder sich Innovationskapital sichert, das es in Bayern für interessante Projekte gibt.

Nach dem Vortrag geht es bei dem ausgewiesenen Empfehlungs-Netzwerk für Unternehmerinnen und Unternehmer wie gewohnt darum, Kontakte zu knüpfen. Und sich in der eigenen Präsentation zu üben: Innerhalb von einer Minute kann sich jeder Gast den anderen Teilnehmern vorstellen –  und interessante neue Leute kennenlernen.

Los geht es am Donnerstag, 29. Januar um 19.19 Uhr in der Gasstätte der Würzburger Hofbräu. Der Eintritt kostet 19 Euro pro Person. Wer Interesse hat, kann sich anmelden unter www.innotreff.de. Name und Mail-Adresse reichen aus. 

Bildunterzeile: Udo Vonderlinden (links) und Stefan Beck bieten nützliche Infos und werthaltige Vorträge. Foto: Innotreff.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Innotreff

Fördergelder für Unternehmen, Geschäftsideen & Innovationen

Foto Innotreff

innotreff – das regionale Empfehlungsnetzwerk lädt am Donnerstag, 29. Januar um 19.19 Uhr zur nächsten Veranstaltung in Würzburg mit einem Finanzthema ein.

Zur ersten innotreff-Veranstaltung im Jahr 2015 haben die beiden Ausrichter Udo Vonderlinden und Stefan Beck in Jan Steinbauer einen ausgewiesenen Spezialisten für Fördermittel und Finanzierungen aus Nürnberg gewonnen. Bei dessen 45-minütigen Impulsvortrag geht es um in erster Linie um nicht rückzahlbare Zuschüsse für Unternehmer und Freiberufler und wie man diese erhält.

Fördermittel sind nicht allein für junge Betriebe interessant. Auch alt eingesessene Unternehmen können von Zuschüssen proftieren, sofern sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Der Besucher erfährt bei Innotreff, wie er nicht rückzahlbare, staatliche Gelder erhält und Zuschüsse für den Aufbau und Ausbau eines Betriebs nutzt. Oder sich Innovationskapital sichert, das es in Bayern für interessante Projekte gibt.

Nach dem Vortrag geht es bei dem ausgewiesenen Empfehlungs-Netzwerk für Unternehmerinnen und Unternehmer wie gewohnt darum, Kontakte zu knüpfen. Und sich in der eigenen Präsentation zu üben: Innerhalb von einer Minute kann sich jeder Gast den anderen Teilnehmern vorstellen –  und interessante neue Leute kennenlernen.

Los geht es am Donnerstag, 29. Januar um 19.19 Uhr in der Gasstätte der Würzburger Hofbräu. Der Eintritt kostet 19 Euro pro Person. Wer Interesse hat, kann sich anmelden unter www.innotreff.de. Name und Mail-Adresse reichen aus. 

Bildunterzeile: Udo Vonderlinden (links) und Stefan Beck bieten nützliche Infos und werthaltige Vorträge. Foto: Innotreff.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben