Gwendolyn von Ambesser Schirmherrin des MUT-Jahresevents

Gwendolyn von Ambesser Schirmherrin des MUT-Jahresevents

Am Freitag, dem 8. Mai um 19.30 Uhr findet das traditionelle Jahresevent des MUT-Unternehmerinnen-Netzwerks, Würzburg im Casino der WVV (Würzburger Versorgungs- und Verkehrsbetriebe) statt. Gwendolyn von Ambesser, Tochter des Schauspielers, Regisseurs und Autors Axel von Ambesser, übernimmt die Schirmherrschaft der Veranstaltung.

„KKK: Kompetenz – Kommunikation – Kabarett“ lautet das Motto des Events und ist ein amüsanter Mixauspraxisnaher Fachinformation und musikalischem Entertainment.Referentin des Abends ist Angelika Küspert, Trainerin und Coach für Kommunikation und Personalentwicklung. Sie referiertdarüber, wie Frauen ihre Kompetenz besser nach außen vermitteln und dadurch mehr Macht zum Handeln und Wirken erlangen. Für musikalische Unterhaltung sorgen Edeltraud Rupek (bekannt von „Die Fräuleins“) und das "moldanische Symphonieorchester". Sie präsentieren Auszüge aus ihrem kürzlich gestarteten Konzert-Kabarett „mezzo – voll dazwischen“.Kulinarische Leckereien, Sekt der Vinothek Le Gourmet und Petit Fours der Confiserie Bossert runden das Abendprogramm ab und sind im Eintrittspreis inklusive.

Veranstaltungsort desEvents ist das Casino der Würzburger Versorgungs- und Verkehrsbetriebe (WVV) in der Bahnhofstraße 12 bis 18in Würzburg. Der Eintrittkostet 25 Euro an der Abendkasse, im Vorverkauf23 Euro.Anmeldungen sindbis 30. Aprilper E-mail an office(at)kongkret.deerwünscht. Eintrittskarten können auch per Überweisung erworben werden. Einfach 23 Euro überweisen an: MUT, Spk. Mainfranken, BLZ 790 500 00, Kto-Nr. 44109031. Der Überweisungsbeleg gilt als Eintrittskarte.

Vorverkaufsstellensind Confiserie Bossert, Willkommstube imFalkenhaus undLe Gourmet Vinothek, Pommergasse 1 - beide in Würzburg undManuela Beck, Trainingsstudio für Beweglichkeit inMargetshöchheim. Weitere Infos unter www. mut-netzwerk.de

Hintergrundinfo:

Von Ambesser arbeitet seit 1998 in Würzburg. Als Regisseurin und Oberspielleiterin ist sie am Theater Chambinzky -dem größten Privattheater Würzburgs -tätig, wo sie bereits über 30 Komödien inszeniert hat. 2005 veröffentlichte von Ambesser ihr erstes Buch "Die Ratten betreten das sinkende Schiff", Ende August 2006 folgte"Schaubudenzauber". Zur Zeit arbeitet sie an einer Biographie über ihren Vater, die im Sommer 2010 anlässlich seines 100. Geburtstags erscheinen soll.

Das MUT-Netzwerk besteht seit 2002 und setzt sich aus Unternehmerinnen unterschiedlichster Branchen zusammen. Regelmäßig finden Vorträge und Workshops zu unternehmer-relevanten Themen statt zu denen Gäste herzlich willkommen sind. Über die Veranstaltungen und die Mitglieder kann man sich auf der MUT Website http://www.mut-netzwerk.de/ informieren. Die Mitglieder haben es sich zur Aufgabe gemacht sich gegenseitig in ihrer persönlichen und geschäftlichen Entwicklung zu unterstützen, Erfahrungen auszutauschen und gemeinsame Projekte zu organisieren. MUT ist ein Netzwerk auf regionaler Basis und steht im Kontakt mit Netzwerken in Bamberg und Schweinfurt.

Artikel teilen
nach oben