Vogel Business Media

„Haben Sie Mut zur Investition"

Foto: Katrin Heyer
Foto: Katrin Heyer

Der Wirtschaftsweise Professor Peter Bofinger spricht vor 200 Persönlichkeiten der Industrie bei großem Medienjubiläum in Würzburg.

Das Fachmedium MM MaschinenMarkt aus dem Hause Vogel Business Media, Würzburg, feierte 2014 sein 120jähriges Jubiläum. Am 15. Januar 2015 wurde das Jubeljahr nun mit einer großen Gala beendet. Schirmherr war Bundeswirt­schaftsminister Sigmar Gabriel. Zu Besuch kam die erste Garde der großen In­dustrieunternehmen. Prof. Peter Bofinger, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Würzburg und als Wirtschaftsweiser Mitglied des Sachverständi­genrats der Bundesregierung, sprach in seiner Keynote über gesamtwirtschaftli­che Zusammenhänge für das Jahr 2015 und über die Bedeutung der Fachmedien für die Industrie.

"Wir dürfen uns nicht zurücklehnen" 

„Die Investitionstätigkeit der deutschen Wirtschaft ist so gering wie noch nie, ausgerechnet jetzt, im großen Zinstief!“ mahnte der Wirtschaftsweise Prof. Bofinger: „Machen Sie es nicht wie die schwäbische Hausfrau und sparen Sie Geld. Haben Sie Mut zur Investition“, rief er den Unternehmern zu. Und weiter: „Die deutsche Wirtschaft ist über hundert Jahre gewachsen, Sie ist nicht einfach kopierbar. Aber: Die Weltwirtschaft ist heute sehr volatil und Industrie 4.0 die Herausforderung. Daher: Wir dürfen uns nicht zurücklehnen!“.

Es wurden außerdem folgende zwölf „Meilensteinfirmen“ der deutschen Industrie als Inno­vationsführer ausgezeichnet:

-       Trumpf (Meilenstein „Lasertechnik“)

-       Schuler (Meilenstein „Umformtechnik“)

-       Rittal (Meilenstein „Elektrische Ausrüstung“)

-       Deutsche Messe/Hannover Messe (Meilenstein „Industriemessen“)

-       ABB (Meilenstein „Antriebstechnik“)

-       Faro (Meilenstein „Mess- und Prüftechnik“)

-       DMG Mori (Meilenstein „Werkzeugmaschinen“)

-       Kuka (Meilenstein „Robotik“)

-       KSB (Meilenstein „Pumpen und Armaturen“)

-       Linde Material Handling (Meilenstein „Materialfluss“)

-       SKF (Meilenstein „Konstruktionselemente“)

-       Schunk (Meilenstein „Spanntechnik und Greifsysteme“)

MM MaschinenMarkt

Ds Magazin erscheint in Deutschland wöchentlich in einer Auflage von 41.100 Exemplaren. Das Industriemagazin bietet Wirtschaftsnachrichten, Branchennews, Manage­mentthemen und praxisnahe Technikinformationen für Entscheidungsträger in Management, Produktion, Automation und Konstruktion im gesamten produ­zierenden Gewerbe. International erscheint MM in 13 Ländern. Das Fach­portal maschinenmarkt.de wendet sich in sieben Themenkanälen vor allem an Führungs- und Fachkräfte in den Kernbranchen der Fertigungsindustrie. Das Stammhaus Vogel Business Media ist Deutschlands großes Fachmedienhaus mit 100+ Fachzeitschriften, 100+ Webpor­talen, 100+ Busi­ness-Events sowie zahlreichen mobilen Angeboten und internationalen Akti­vitäten. Hauptsitz ist Würzburg. Das Unternehmen feiert 2016 seinen 125. Geburtstag.

BU 1 Wirtschaftsweiser Bofinger: „Machen Sie es nicht wie die schwäbische Hausfrau! Jetzt ist der falsche Zeitpunkt, Geld zu horten!“ (Fotos: Katrin Heyer).

BU 2: Ehrung und Geschenk von der IHK Würzburg-Schweinfurt zum 120jährigen Jubiläum des MM Maschinenmarkt, einer der größten Fachzeitschriften der Welt (v.li.): Stefan Rühling (CEO Vogel Business Media), Prof. Dr. Ralf Jahn (IHK-Hauptgeschäftsführer), Senator Dr. Kurt Eckernkamp (Aufsichtsratsvorsitzender Vogel Medien Holding), Frank Jablonski (Chefredakteur MM Maschinenmarkt), Hans-Jürgen Kuntze (Group Publisher MM-Gruppe), Günter Schürger (Geschäftsführer Vogel Business Media).

Zur Fotogalerie

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Vogel Business Media

„Haben Sie Mut zur Investition"

Foto: Katrin Heyer
Foto: Katrin Heyer

Der Wirtschaftsweise Professor Peter Bofinger spricht vor 200 Persönlichkeiten der Industrie bei großem Medienjubiläum in Würzburg.

Das Fachmedium MM MaschinenMarkt aus dem Hause Vogel Business Media, Würzburg, feierte 2014 sein 120jähriges Jubiläum. Am 15. Januar 2015 wurde das Jubeljahr nun mit einer großen Gala beendet. Schirmherr war Bundeswirt­schaftsminister Sigmar Gabriel. Zu Besuch kam die erste Garde der großen In­dustrieunternehmen. Prof. Peter Bofinger, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Würzburg und als Wirtschaftsweiser Mitglied des Sachverständi­genrats der Bundesregierung, sprach in seiner Keynote über gesamtwirtschaftli­che Zusammenhänge für das Jahr 2015 und über die Bedeutung der Fachmedien für die Industrie.

"Wir dürfen uns nicht zurücklehnen" 

„Die Investitionstätigkeit der deutschen Wirtschaft ist so gering wie noch nie, ausgerechnet jetzt, im großen Zinstief!“ mahnte der Wirtschaftsweise Prof. Bofinger: „Machen Sie es nicht wie die schwäbische Hausfrau und sparen Sie Geld. Haben Sie Mut zur Investition“, rief er den Unternehmern zu. Und weiter: „Die deutsche Wirtschaft ist über hundert Jahre gewachsen, Sie ist nicht einfach kopierbar. Aber: Die Weltwirtschaft ist heute sehr volatil und Industrie 4.0 die Herausforderung. Daher: Wir dürfen uns nicht zurücklehnen!“.

Es wurden außerdem folgende zwölf „Meilensteinfirmen“ der deutschen Industrie als Inno­vationsführer ausgezeichnet:

-       Trumpf (Meilenstein „Lasertechnik“)

-       Schuler (Meilenstein „Umformtechnik“)

-       Rittal (Meilenstein „Elektrische Ausrüstung“)

-       Deutsche Messe/Hannover Messe (Meilenstein „Industriemessen“)

-       ABB (Meilenstein „Antriebstechnik“)

-       Faro (Meilenstein „Mess- und Prüftechnik“)

-       DMG Mori (Meilenstein „Werkzeugmaschinen“)

-       Kuka (Meilenstein „Robotik“)

-       KSB (Meilenstein „Pumpen und Armaturen“)

-       Linde Material Handling (Meilenstein „Materialfluss“)

-       SKF (Meilenstein „Konstruktionselemente“)

-       Schunk (Meilenstein „Spanntechnik und Greifsysteme“)

MM MaschinenMarkt

Ds Magazin erscheint in Deutschland wöchentlich in einer Auflage von 41.100 Exemplaren. Das Industriemagazin bietet Wirtschaftsnachrichten, Branchennews, Manage­mentthemen und praxisnahe Technikinformationen für Entscheidungsträger in Management, Produktion, Automation und Konstruktion im gesamten produ­zierenden Gewerbe. International erscheint MM in 13 Ländern. Das Fach­portal maschinenmarkt.de wendet sich in sieben Themenkanälen vor allem an Führungs- und Fachkräfte in den Kernbranchen der Fertigungsindustrie. Das Stammhaus Vogel Business Media ist Deutschlands großes Fachmedienhaus mit 100+ Fachzeitschriften, 100+ Webpor­talen, 100+ Busi­ness-Events sowie zahlreichen mobilen Angeboten und internationalen Akti­vitäten. Hauptsitz ist Würzburg. Das Unternehmen feiert 2016 seinen 125. Geburtstag.

BU 1 Wirtschaftsweiser Bofinger: „Machen Sie es nicht wie die schwäbische Hausfrau! Jetzt ist der falsche Zeitpunkt, Geld zu horten!“ (Fotos: Katrin Heyer).

BU 2: Ehrung und Geschenk von der IHK Würzburg-Schweinfurt zum 120jährigen Jubiläum des MM Maschinenmarkt, einer der größten Fachzeitschriften der Welt (v.li.): Stefan Rühling (CEO Vogel Business Media), Prof. Dr. Ralf Jahn (IHK-Hauptgeschäftsführer), Senator Dr. Kurt Eckernkamp (Aufsichtsratsvorsitzender Vogel Medien Holding), Frank Jablonski (Chefredakteur MM Maschinenmarkt), Hans-Jürgen Kuntze (Group Publisher MM-Gruppe), Günter Schürger (Geschäftsführer Vogel Business Media).

Zur Fotogalerie

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben