Fürstlich Castell’sche Bank

Neue Nachwuchskräfte als Teil der strategischen Entwicklung

Am 1. September 2021 starteten ein Auszubildender zum Bankkaufmann und ein DualerStudent bei der Fürstlich Castell’schen Bank. Begonnen hat das Berufsleben mit einer mehrtägigen Willkommens- und Einführungsveranstaltung mit vielen Informationen rund um die Themen Bank, Ausbildung und Duales Studium sowie erste Einblicke in einzelne Abteilungen.

Eine fundierte und umfassende Ausbildung, in der die Berufseinsteiger verschiedene interne Abteilungen und Vertriebsstandorte durchlaufen, Schulungen erhalten und stets von den Ausbildern individuell betreut werden, bildet dabei das Grundgerüst der Ausbildung.

„Exzellent ausgebildete Nachwuchskräfte sind eine der wertvollsten Ressourcen unserer Bank. Deshalb bieten wir ein auf unser Haus zugeschnittenes und zukunftsorientertes Ausbildungskonzept, um unsere Auszubildenden bestmöglich auf die späteren Tätigkeiten vorzubereiten.“ so Kornelia König, ausbildungsverantwortliche Personalreferentin der Fürstlich Castell’schen Bank.

Diese Ausbildungsphilosophie garantiert, dass die „Azubis“ viele praktische Erfahrungen sammeln und nach der Ausbildung ihr Wissen als qualifizierte Nachwuchskräfte in den verschiedenen Bereichen und Abteilungen einsetzen können.

„Als Privatbank haben wir den Vorteil kurzer Wege. So ist es möglich, unsere Mitarbeiter fachlich und persönlich individuell fördern und gemäß unserer strategischen Neuausrichtung weiterentwickeln zu können. Dies ist für uns bereits während der Ausbildungs- und Studienzeit selbstverständlich.“, so Stephan Wycisk, Mitglied des Vorstands der Fürstlich Castell’schen Bank.

Auch für das kommende, am 1. September 2022 beginnende, Ausbildungsjahr sind noch Ausbildungs- und Studienplätze zu vergeben.

Artikel teilen
Fürstlich Castell’sche Bank

Neue Nachwuchskräfte als Teil der strategischen Entwicklung

Am 1. September 2021 starteten ein Auszubildender zum Bankkaufmann und ein DualerStudent bei der Fürstlich Castell’schen Bank. Begonnen hat das Berufsleben mit einer mehrtägigen Willkommens- und Einführungsveranstaltung mit vielen Informationen rund um die Themen Bank, Ausbildung und Duales Studium sowie erste Einblicke in einzelne Abteilungen.

Eine fundierte und umfassende Ausbildung, in der die Berufseinsteiger verschiedene interne Abteilungen und Vertriebsstandorte durchlaufen, Schulungen erhalten und stets von den Ausbildern individuell betreut werden, bildet dabei das Grundgerüst der Ausbildung.

„Exzellent ausgebildete Nachwuchskräfte sind eine der wertvollsten Ressourcen unserer Bank. Deshalb bieten wir ein auf unser Haus zugeschnittenes und zukunftsorientertes Ausbildungskonzept, um unsere Auszubildenden bestmöglich auf die späteren Tätigkeiten vorzubereiten.“ so Kornelia König, ausbildungsverantwortliche Personalreferentin der Fürstlich Castell’schen Bank.

Diese Ausbildungsphilosophie garantiert, dass die „Azubis“ viele praktische Erfahrungen sammeln und nach der Ausbildung ihr Wissen als qualifizierte Nachwuchskräfte in den verschiedenen Bereichen und Abteilungen einsetzen können.

„Als Privatbank haben wir den Vorteil kurzer Wege. So ist es möglich, unsere Mitarbeiter fachlich und persönlich individuell fördern und gemäß unserer strategischen Neuausrichtung weiterentwickeln zu können. Dies ist für uns bereits während der Ausbildungs- und Studienzeit selbstverständlich.“, so Stephan Wycisk, Mitglied des Vorstands der Fürstlich Castell’schen Bank.

Auch für das kommende, am 1. September 2022 beginnende, Ausbildungsjahr sind noch Ausbildungs- und Studienplätze zu vergeben.

nach oben