Fertigstellung bis 2020

SSI Schäfer baut neuen Bürokomplex in Giebelstadt

Der Logistiksystem-Anbieter SSI Schäfer hat den Startschuss für den Bau eines neuen Bürogebäudes an seinem Standort in Giebelstadt gegeben. Der fünfstöckige Gebäudekomplex soll auf einer Fläche von rund 7.000 Quadratmetern Platz für bis zu 450 Mitarbeiter bieten. Bis 2020 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

„Der Neubau ist als folgerichtige Konsequenz unseres enormen Unternehmenswachstums wie auch als Bekenntnis zur Region zu verstehen“, sagten die drei Geschäftsführer Brigitte Thalmann, Peter Berlik und Peter Lambrecht beim offiziellen Spatenstich. Der Neubau soll unter anderem für die Entwicklung automatisierter Logistiklösungen durch die ansässigen Experten- und Forschungsteams genutzt werden. Im Fokus soll dabei die Weiterentwicklung von Zukunftstechnologien rund um Robotics, fahrerlose Transportsysteme und Industrie 4.0 stehen. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

SSI Schäfer beschäftigt am Standort Giebelstadt rund 875 Mitarbeiter plus etwa 170 Auszubildende, Werkstudenten und duale Studenten. Auf dem Firmengelände sind die beiden Konzerngesellschaften SSI Schäfer Automation und SSI Schäfer IT Solutions untergebracht. Das Unternehmen ist seit dem Jahr 2000 im I_Park Klingholz in Giebelstadt ansässig. Zu seinen Kunden in der Region Unterfranken gehören etwa die Schaeffler-Gruppe mit ihrem Werk in Kitzingen oder der Safthersteller Refresco mit seiner Produktionsstätte in Grünsfeld im benachbarten Main-Tauber-Kreis.

Die SSI-Schäfer-Gruppe beschäftigt weltweit insgesamt rund 10.500 Mitarbeiter in 70 verschiedenen Gesellschaften. Der Stammsitz des im Jahr 1937 gegründeten Konzerns ist im nordrhein-westfälischen Neunkirchen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Fertigstellung bis 2020

SSI Schäfer baut neuen Bürokomplex in Giebelstadt

Der Logistiksystem-Anbieter SSI Schäfer hat den Startschuss für den Bau eines neuen Bürogebäudes an seinem Standort in Giebelstadt gegeben. Der fünfstöckige Gebäudekomplex soll auf einer Fläche von rund 7.000 Quadratmetern Platz für bis zu 450 Mitarbeiter bieten. Bis 2020 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

„Der Neubau ist als folgerichtige Konsequenz unseres enormen Unternehmenswachstums wie auch als Bekenntnis zur Region zu verstehen“, sagten die drei Geschäftsführer Brigitte Thalmann, Peter Berlik und Peter Lambrecht beim offiziellen Spatenstich. Der Neubau soll unter anderem für die Entwicklung automatisierter Logistiklösungen durch die ansässigen Experten- und Forschungsteams genutzt werden. Im Fokus soll dabei die Weiterentwicklung von Zukunftstechnologien rund um Robotics, fahrerlose Transportsysteme und Industrie 4.0 stehen. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

SSI Schäfer beschäftigt am Standort Giebelstadt rund 875 Mitarbeiter plus etwa 170 Auszubildende, Werkstudenten und duale Studenten. Auf dem Firmengelände sind die beiden Konzerngesellschaften SSI Schäfer Automation und SSI Schäfer IT Solutions untergebracht. Das Unternehmen ist seit dem Jahr 2000 im I_Park Klingholz in Giebelstadt ansässig. Zu seinen Kunden in der Region Unterfranken gehören etwa die Schaeffler-Gruppe mit ihrem Werk in Kitzingen oder der Safthersteller Refresco mit seiner Produktionsstätte in Grünsfeld im benachbarten Main-Tauber-Kreis.

Die SSI-Schäfer-Gruppe beschäftigt weltweit insgesamt rund 10.500 Mitarbeiter in 70 verschiedenen Gesellschaften. Der Stammsitz des im Jahr 1937 gegründeten Konzerns ist im nordrhein-westfälischen Neunkirchen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben