va-Q-tec

va-Q-tec gehört zu „Bayerns Best 50“

va-Q-tec gehört zu „Bayerns Best 50“

Wirtschaftsministerin Aigner verleiht Mittelstandspreis "Bayerns Best 50 " an va-Q-tec.

Vor kurzem fand die Preisverleihung zu „Bayerns Best 50" im Schloss Schleißheim in München statt. Mit der Auszeichnung ehrt das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie die 50 wachstumsstärksten mittelständischen Unternehmen. Die Gewinner, darunter va-Q-tec, erhielten ihre Auszeichnungen persönlich von der Bayerischen Wirtschaftsministerin Ilse Aigner. Der Preis zeichnet jährlich Unternehmen aus, die in den letzten fünf Jahren die Zahl ihrer Mitarbeiter und ihren Umsatz überdurchschnittlich steigern konnten. va-Q-tec wurde bereits zum zweiten Mal mit dieser Auszeichnung gewürdigt, das erste Mal in 2011.

Preisträger aus der Region: va-Q-tec, Flyeralarm und Harlekin

Dr. Joachim Kuhn, Vorstandsvorsitzender va-Q-tec AG, erklärte nach der Preisverleihung: „Es ist eine große Ehre für uns, unter den besten Firmen Bayerns zu sein. Die Auszeichnung ‚Bayerns Best 50‘ zeigt, wie wichtig es ist, mit unserem Wachstum die deutsche Wirtschaft und den Arbeitsmarkt zu stärken." Aus Würzburg und Umgebung erhielten noch Flyeralarm und Harlekin Spiel- und Unterhaltungsautomaten den begehrten Preis.

Kreativität und zukunftssichere Geschäftsmodelle

Um die Leistung wachstumsstarker Unternehmen anzuerkennen, hatte das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie bereits zum 16. Mal den Mittelstandspreis „Bayerns Best 50" ausgelobt. Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner: „Mit ihrer Innovationsfreudigkeit, unternehmerischen Kreativität und zukunftssicheren Geschäftsmodellen sorgen unsere Mittelständler für Stabilität, Fortschritt und höchste Wettbewerbsfähigkeit. Sie haben daher maßgeblich zu den hohen Wachstumsraten und niedrigen Arbeitslosenzahlen im Freistaat beigetragen. Als Anerkennung für diese Arbeit zeichnen wir mit ‚Bayerns Best 50‘ herausragende Leistungen im bayerischen Mittelstand aus."

Nähere Informationen unter www.bb50.de

Über va-Q-tec

va-Q-tec ist ein führender Anbieter von Hochleistungs-Produkten und Lösungen im Bereich der thermischen Isolation und Kühlkettenlogistik. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt innovative, dünne Vakuumisolationspaneele („VIPs") sowie thermische Energiespeicherkomponenten (Phase Change Materials – „PCMs") zur zuverlässigen und energieeffizienten Temperaturkontrolle bzw. Dämmung.

Darüber hinaus fertigt va-Q-tec durch die optimale Integration von VIPs und PCMs passive thermische Verpackungssysteme (Container und Boxen), die je nach Typ ohne Zufuhr von externer Energie konstante Temperaturen zwischen 24 und über 200 Stunden halten können. Zur Durchführung von temperatursensiblen Logistikketten unterhält va-Q-tec in einem globalen Partnernetzwerk eine Flotte von Mietcontainern und –boxen, mit denen anspruchsvolle Thermoschutzstandards erfüllt werden können.

Neben Healthcare & Logistik als Hauptmarkt werden folgende weitere Märkte von va-Q-tec adressiert: Kühlgeräte & Lebensmittel, Technik & Industrie, Bau und Mobilität. Das im Jahr 2001 gegründete und stark wachsende Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Würzburg.

Weitere Informationen unter: www.va-Q-tec.com

Bildunterschrift:

Wirtschaftsministerin Ilse Aigner verleiht die Auszeichnung „Bayerns Best 50" an die Würzburger Unternehmen va-Q-tec (1.v.l.: Dr. Joachim Kuhn, CEO) und Flyeralarm (Hartmut Kappes, CFO; Fabian Frühwirt, Unternehmenssprecher) (Foto: va-Q-tec AG)..

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben