Neuer Ökostromtarif

WVV verbindet Energie und Gesundheit

Gemeinsam haben die Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH (WVV) und die Health for All GmbH & Co. KG ein innovatives Kooperationsprodukt entwickelt: Health energy. Es besteht aus einem Öko-Stromtarif der Stadtwerke Würzburg AG (STW) in Verbindung mit Leistungen von Health for All. Mitarbeiter von teilnehmenden Firmen erhalten als Health energy-Stromkunden der STW jährlich einen Zuschuss für erstattungsfähige Gesundheitsleistungen.

Gesund und voller Energie bleiben – für viele ist das das Wichtigste im Leben. Mit einem neuen Kombitarif der WVV werden Energie und Gesundheit nun ganz einfach auf einen Nenner gebracht. Das in Kooperation zwischen der WVV mit der Health for All GmbH & Co. KG entwickelte Energiepaket für Unternehmen verbindet 100 % Ökostrom der Stadtwerke Würzburg AG mit Gesundheitsleistungen von Health for All . So erhalten Mitarbeiter von teilnehmenden Firmen als Health energy-Stromkunden der STW jährlich einen Bonus in Höhe von 300 Euro für ihre individuelle Gesundheitsförderung. Arbeitnehmer und Arbeitgeber profitieren dabei gleichermaßen.

Integrierbar in betriebliches Gesundheitsmanagement

So können Arbeitgeber durch betriebliches Gesundheitsmanagement die Gesundheit ihrer Mitarbeiter fördern. Die Mitarbeiter wiederum können sich, wenn sie Ökostrom der STW beziehen, jährlich Zuschüsse im Wert von 300 Euro für Gesundheitsleistungen sichern. Rechnungen über entsprechende Zusatzleistungen können ganz einfach per App eingereicht werden. Erstattungsfähige Zusatzleistungen können für medizinisch notwendige Arzneimittel, Brillen und Kontaktlinsen, Heil- und Hilfsmittel, Heilpraktiker-Behandlungen, Zahnprophylaxe, -behandlung/-ersatz, uvm. genutzt werden. Zusätzlich ermöglicht Health energy einen schnelleren Zugang zu Facharztterminen, ärztliche Beratung per Videochat und medizinische Beratung rund um die Uhr.  Health energy ist mit anderen Zusatzversicherungen kombinierbar.

Alleinstellung am deutschen Energiemarkt

Für Arbeitgeber, die sich für Health energy entscheiden, fallen keine zusätzlichen Kosten und kein Verwaltungsaufwand an. Die Stadtwerke Würzburg AG steht als Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Strombelieferung zur Verfügung. „Wir wurden auf die Betrieblichen Gesundheitskonzepte von Health for All aufmerksam und freuen uns, dass wir Health for All als Kooperationspartner gewinnen konnten“, sagt Walter Malcherek, Abteilungsleiter für Marktmanagement-Marketing & Produktentwicklung bei der WVV und erklärt weiter: „Mit der Innovation „Health nenergy haben zwei Würzburger Unternehmen eine Alleinstellung am deutschen Energiemarkt geschaffen. Unsere Kunden profitieren nachhaltig von Ökostrom und einem jährlich wiederkehrenden wertvollen Zuschuss für Gesundheitsleistungen auf Privatpatientenstatus. Einfach einzigartig und nachhaltig!“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Neuer Ökostromtarif

WVV verbindet Energie und Gesundheit

Gemeinsam haben die Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH (WVV) und die Health for All GmbH & Co. KG ein innovatives Kooperationsprodukt entwickelt: Health energy. Es besteht aus einem Öko-Stromtarif der Stadtwerke Würzburg AG (STW) in Verbindung mit Leistungen von Health for All. Mitarbeiter von teilnehmenden Firmen erhalten als Health energy-Stromkunden der STW jährlich einen Zuschuss für erstattungsfähige Gesundheitsleistungen.

Gesund und voller Energie bleiben – für viele ist das das Wichtigste im Leben. Mit einem neuen Kombitarif der WVV werden Energie und Gesundheit nun ganz einfach auf einen Nenner gebracht. Das in Kooperation zwischen der WVV mit der Health for All GmbH & Co. KG entwickelte Energiepaket für Unternehmen verbindet 100 % Ökostrom der Stadtwerke Würzburg AG mit Gesundheitsleistungen von Health for All . So erhalten Mitarbeiter von teilnehmenden Firmen als Health energy-Stromkunden der STW jährlich einen Bonus in Höhe von 300 Euro für ihre individuelle Gesundheitsförderung. Arbeitnehmer und Arbeitgeber profitieren dabei gleichermaßen.

Integrierbar in betriebliches Gesundheitsmanagement

So können Arbeitgeber durch betriebliches Gesundheitsmanagement die Gesundheit ihrer Mitarbeiter fördern. Die Mitarbeiter wiederum können sich, wenn sie Ökostrom der STW beziehen, jährlich Zuschüsse im Wert von 300 Euro für Gesundheitsleistungen sichern. Rechnungen über entsprechende Zusatzleistungen können ganz einfach per App eingereicht werden. Erstattungsfähige Zusatzleistungen können für medizinisch notwendige Arzneimittel, Brillen und Kontaktlinsen, Heil- und Hilfsmittel, Heilpraktiker-Behandlungen, Zahnprophylaxe, -behandlung/-ersatz, uvm. genutzt werden. Zusätzlich ermöglicht Health energy einen schnelleren Zugang zu Facharztterminen, ärztliche Beratung per Videochat und medizinische Beratung rund um die Uhr.  Health energy ist mit anderen Zusatzversicherungen kombinierbar.

Alleinstellung am deutschen Energiemarkt

Für Arbeitgeber, die sich für Health energy entscheiden, fallen keine zusätzlichen Kosten und kein Verwaltungsaufwand an. Die Stadtwerke Würzburg AG steht als Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Strombelieferung zur Verfügung. „Wir wurden auf die Betrieblichen Gesundheitskonzepte von Health for All aufmerksam und freuen uns, dass wir Health for All als Kooperationspartner gewinnen konnten“, sagt Walter Malcherek, Abteilungsleiter für Marktmanagement-Marketing & Produktentwicklung bei der WVV und erklärt weiter: „Mit der Innovation „Health nenergy haben zwei Würzburger Unternehmen eine Alleinstellung am deutschen Energiemarkt geschaffen. Unsere Kunden profitieren nachhaltig von Ökostrom und einem jährlich wiederkehrenden wertvollen Zuschuss für Gesundheitsleistungen auf Privatpatientenstatus. Einfach einzigartig und nachhaltig!“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben