Tagen in Mainfranken

Messebau Wörnlein: Gemeinsam anpacken für erfolgreiche Messen

Über hundert Jahre Erfahrung und ein hoher Frauenanteil sind nur zwei Säulen für den Erfolg von Messebau Wörnlein. Zusammen mit vielen langjährigen Mitarbeitern ist das mittelständische Familienunternehmen der perfekte Begleiter für einen erfolgreichen Messeauftritt.

Neben dem Messestandort Nürnberg – hier hat das in vierter Generation von Iris Wörnlein-Herbke geführte Unternehmen als Servicepartner der MesseNürnberg seinen Sitz – zählen auch S+S Regeltechnik und die ProLeit zu den langjährigen Kunden. Auch die Messe Frankfurt sucht seit vielen Jahren die Kooperation und Zusammenarbeit mit Messebau Wörnlein. Viele deutsche und internationale Kunden lassen sich von Iris Wörnlein und ihrem erfahrenen Team europaweit bei Messeauftritten betreuen. Dabei werden neun Quadratmeter Stände von Start-Ups mit der gleichen Sorgfalt betreut und umgesetzt wie hundert Quadratmeter große, individuell designte Stände von ‚Global Playern‘.

Teamgeist und Zufriedenheit als Erfolgsrezept

Das Erfolgsrezept? Iris Wörnlein setzt auf ihre MitarbeiterInnen! Denn für die zupackende Chefin ist ein Unternehmen nur so gut wie die Menschen, die dort arbeiten. Da Arbeitsleistung und Arbeitszufriedenheit untrennbar miteinander verbunden sind, baut sie auf vertrauensvolle Zusammenarbeit statt Leistungsdruck und Kontrolle, auf Teamevent, Herbstfest und Nudelsalatwettbewerb statt Ellbogenmentalität und gegenseitige Konkurrenz.

Dabei gehört das Messegeschäft mit Blick auf die Arbeitszeiten nicht zu den attraktivsten Branchen. Während der Messesaison geht es manchmal nicht ohne Überstunden – Abend-, Nacht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit gehören dazu. Doch wenn es eng wird, dann krempeln alle Mitarbeiter die Ärmel hoch, selbst die Chefin rückt mit aus zum Kaschieren der Stände.

Erweiterung und Nachfolgeregelung bei Messebau Wörnlein

Um das wachsende Auftragsvolumen zu bewältigen vergrößert Iris Wörnlein ihr Unternehmen. Neben einer eigenen Schreinerei stehen derzeit eine Gründung mit der FAU und die Übernahme eines Druckereibetriebes an. Iris Wörnlein kooperiert zudem mit regionalen mittelständischen Firmen, bildet im kaufmännischen Bereich aus und bietet für ‚Randgruppen‘ auf dem Arbeitsmarkt feste Arbeitsplätze. Im Projektleitungsbüro liegt der Frauenanteil bei über 70 Prozent, ArbeitnehmerInnen 50+ sind mit ihrer Berufs- und Lebenserfahrung willkommen und in technischen Bereichen kommen Mitarbeiter mit Migrationshintergrund zum Einsatz. Hier ist Integration nicht nur ein Schlagwort, hier wird Integration gelebt.

Mittlerweile steht bereits der Juniorchef in den Startlöchern, in den Ferien sammelt er bereits Praxiserfahrung – denn wer ein guter Chef sein will, sollte die Arbeit von der Pike auf kennen.

So kann man sicher sein, dass Messebau Wörnlein noch weitere Generationen als regionaler und internationaler Partner für Messen und Events zuverlässige Dienstleistungen erbringen wird. Vielleicht auch bald für Sie?

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Tagen in Mainfranken

Messebau Wörnlein: Gemeinsam anpacken für erfolgreiche Messen

Über hundert Jahre Erfahrung und ein hoher Frauenanteil sind nur zwei Säulen für den Erfolg von Messebau Wörnlein. Zusammen mit vielen langjährigen Mitarbeitern ist das mittelständische Familienunternehmen der perfekte Begleiter für einen erfolgreichen Messeauftritt.

Neben dem Messestandort Nürnberg – hier hat das in vierter Generation von Iris Wörnlein-Herbke geführte Unternehmen als Servicepartner der MesseNürnberg seinen Sitz – zählen auch S+S Regeltechnik und die ProLeit zu den langjährigen Kunden. Auch die Messe Frankfurt sucht seit vielen Jahren die Kooperation und Zusammenarbeit mit Messebau Wörnlein. Viele deutsche und internationale Kunden lassen sich von Iris Wörnlein und ihrem erfahrenen Team europaweit bei Messeauftritten betreuen. Dabei werden neun Quadratmeter Stände von Start-Ups mit der gleichen Sorgfalt betreut und umgesetzt wie hundert Quadratmeter große, individuell designte Stände von ‚Global Playern‘.

Teamgeist und Zufriedenheit als Erfolgsrezept

Das Erfolgsrezept? Iris Wörnlein setzt auf ihre MitarbeiterInnen! Denn für die zupackende Chefin ist ein Unternehmen nur so gut wie die Menschen, die dort arbeiten. Da Arbeitsleistung und Arbeitszufriedenheit untrennbar miteinander verbunden sind, baut sie auf vertrauensvolle Zusammenarbeit statt Leistungsdruck und Kontrolle, auf Teamevent, Herbstfest und Nudelsalatwettbewerb statt Ellbogenmentalität und gegenseitige Konkurrenz.

Dabei gehört das Messegeschäft mit Blick auf die Arbeitszeiten nicht zu den attraktivsten Branchen. Während der Messesaison geht es manchmal nicht ohne Überstunden – Abend-, Nacht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit gehören dazu. Doch wenn es eng wird, dann krempeln alle Mitarbeiter die Ärmel hoch, selbst die Chefin rückt mit aus zum Kaschieren der Stände.

Erweiterung und Nachfolgeregelung bei Messebau Wörnlein

Um das wachsende Auftragsvolumen zu bewältigen vergrößert Iris Wörnlein ihr Unternehmen. Neben einer eigenen Schreinerei stehen derzeit eine Gründung mit der FAU und die Übernahme eines Druckereibetriebes an. Iris Wörnlein kooperiert zudem mit regionalen mittelständischen Firmen, bildet im kaufmännischen Bereich aus und bietet für ‚Randgruppen‘ auf dem Arbeitsmarkt feste Arbeitsplätze. Im Projektleitungsbüro liegt der Frauenanteil bei über 70 Prozent, ArbeitnehmerInnen 50+ sind mit ihrer Berufs- und Lebenserfahrung willkommen und in technischen Bereichen kommen Mitarbeiter mit Migrationshintergrund zum Einsatz. Hier ist Integration nicht nur ein Schlagwort, hier wird Integration gelebt.

Mittlerweile steht bereits der Juniorchef in den Startlöchern, in den Ferien sammelt er bereits Praxiserfahrung – denn wer ein guter Chef sein will, sollte die Arbeit von der Pike auf kennen.

So kann man sicher sein, dass Messebau Wörnlein noch weitere Generationen als regionaler und internationaler Partner für Messen und Events zuverlässige Dienstleistungen erbringen wird. Vielleicht auch bald für Sie?

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben