Tagen in Mainfranken

Seehotel Niedernberg: Das Dorf am See

Erlebnistagen in der Dorfgemeinschaft. Wer diesen besonderen Tagungsort betritt, verlässt das Draußen, entgeht dem Gewohnten.

Das idyllische „Dorf am See“ ist innerhalb von 30 Minuten von Frankfurt aus zu erreichen. Vom Trubel der Main-Metropole spürt man aber nichts an diesem Ort, sondern kann die Natur mit direktem Seezugang genießen. Schon auf den ersten Blick wirkt das Seehotel Niedernberg wie eine geradezu paradiesische Oase: Das wunderschöne Fleckchen Erde wird vom See dominiert, der Erholung verspricht. Der See ist die Seele des Anwesens, das sich als kleines Dorf teils mit Fachwerkhäusern um das Ufer gruppiert. Schon bei der Ankunft vermittelt der See das Gefühl angekommen zu sein.

Mit seinen 106 Zimmern ist das Dorf am See auch für Tagungsgäste ideal – es ist Tagungsort und Wohlfühloase in einem. Das Tagungszentrum befindet sich direkt am Dorfplatz im Herzen des Dorfes. Ob im Tagungszentrum, dem Blockhaus, dem Bootshaus oder in der neuen Finca auf der Insel - Sie finden die Quelle der Inspiration.

Tagen mit Dorfcharakter

Eine der tragenden Säulen des Tagungserfolgs ist, dass der Charakter einer Dorfgemeinschaft gelebt wird. Das engagierte Team nennt sich „Dorfbewohner“, die bodenständig und ganz nah dran am Gast sind. Veranstalter von Konferenzen und Tagungen können zwischen zwölf verschiedenen großen Räumen von 30 bis 210 qm wählen. Die hochwertige Inneneinrichtung der Tagungsräume bietet ein ideales Ambiente für Tagungen, Seminare und Klausuren. Kleinere Formate wie zum Beispiel Barcamps können am und um den herrlichen See stattfinden. Wenn ein Veranstalter Wert auf Erlebnistagen legt, hier findet er alle Voraussetzungen. Passende Rahmenprogramme runden das Angebot ab, damit das Team gemeinsam neue Erfahrungen sammeln kann. Den Wünschen sind keine Grenzen gesetzt: Von der geselligen Küchenparty, Seerafting über einen Kanutrip auf dem Main bis zum Bootspicknick an dem Ort, der den Gästen am besten gefällt, ist alles möglich.

„Lässig“ tagen und feiern – zu Füßen des „Es Vedrà“

Frische Ideen brauchen Locations mit Weitblick, wie die neue „Finca auf der Insel“. Ein solides Blockhaus als Finca errichtet, bietet einen Tagungs- und Event­raum, der inspiriert und aus dem Alltag entführt. Die neue Location nicht nur ein gewöhnlicher Raum, sondern ein komplett aus Holz erbauter Erlebnis-Ort, der Körper und Geist mit auf die Reise nimmt. Gäste fühlen sich während ihrer Tagung, Feier oder ihres Events frei und gleichzeitig geborgen – wie auf der bekannten Baleareninsel. Für das passende Meer-Feeling sorgt die Lage auf der Halbinsel; durch eine große Fensterfront wandert der Blick über das Wasser. Nur wenige Schritte entfernt sorgt der helle, weiche Sandstrand für Ibiza-Feeling pur, direkt vor den Toren Frankfurts und Würzburgs. Wer einen chilligen Rahmen für seine unkonventionell-legere Tagung, Konferenz oder Feier wünscht, ist hier bestens aufgehoben.

Ruhe und Wellness laden zum Entspannen ein

Das Dorf am See hat die Ausstrahlung eines Urlaubsdomizils. Man spürt es vom ersten Moment an – hier bleibt der Alltag draußen. Der See spielt auch bei der Entspannung eine entscheidende Rolle. Gäste finden in der Wellness-Oase ein Ruhewohnzimmer mit vielen gemütlichen Ecken zum individuellen Entspannen. Himmelbetten, Daybeds und Longchairs laden zum Entspannen und Ruhen ein – immer mit Seeblick. Saunafans kommen in der Innen- und der herrlichen Außensauna auf ihre Kosten. Ein Innen- und ein Außenpool sowie ein Whirlpool laden zum kühlen oder warmen Nass bei Seeblick ein. Im Sommer lockt die Insel, das klare Seewasser und der „Beach-Club“ zum Abtauchen. Das Dorf bietet den perfekten Ort für eine Auszeit vom Alltag – sei es für eine Stunde, einen Tag oder als kleiner Kurzurlaub am See.

Vielfältiges Gastro-Angebot

Auch kulinarisch haben Gäste eine große Auswahl: Das Restaurant „Rivage“ bietet die Vitalküche mit der menschgerechten Ernährung, bei einem atemberaubenden Blick über den See. Frische und Qualität sind die Markenzeichen der gesunden Dorfküche. In der hervorragenden Küche wird dabei möglichst auf Zusatzstoffe, Zucker und moderne Getreidesorten verzichtet, um puren Genuss mit einer gesunden Lebensweise unkompliziert zu verbinden. Tagsüber kann man im „Hannes“ selbst gebackene Kuchen und Torten mit Kaffeespezialitäten genießen, bei schönem Wetter bietet sich die dazugehörige Terrasse am Dorfplatz an. Am Abend werden hier Drinks und kleine Küchenköstlichkeiten in typischem Barambiente serviert. Weinliebhaber kommen in der „Reblaus“ auf ihre Kosten.

In den zahlreichen Räumlichkeiten auf dem 60.000 qm großen Gelände am Wasser finden Veranstalter den passenden Raum und Rahmen für jede Gelegenheit. Seminare vermitteln beste Lernergebnisse. Tagen und Arbeiten in außergewöhnlichen Räumen bei idealen Bedingungen. Ein Aufenthalt im Dorf hat einen hohen Erholungswert, der den Gästen noch lange im Gedächtnis bleiben wird.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Tagen in Mainfranken

Seehotel Niedernberg: Das Dorf am See

Erlebnistagen in der Dorfgemeinschaft. Wer diesen besonderen Tagungsort betritt, verlässt das Draußen, entgeht dem Gewohnten.

Das idyllische „Dorf am See“ ist innerhalb von 30 Minuten von Frankfurt aus zu erreichen. Vom Trubel der Main-Metropole spürt man aber nichts an diesem Ort, sondern kann die Natur mit direktem Seezugang genießen. Schon auf den ersten Blick wirkt das Seehotel Niedernberg wie eine geradezu paradiesische Oase: Das wunderschöne Fleckchen Erde wird vom See dominiert, der Erholung verspricht. Der See ist die Seele des Anwesens, das sich als kleines Dorf teils mit Fachwerkhäusern um das Ufer gruppiert. Schon bei der Ankunft vermittelt der See das Gefühl angekommen zu sein.

Mit seinen 106 Zimmern ist das Dorf am See auch für Tagungsgäste ideal – es ist Tagungsort und Wohlfühloase in einem. Das Tagungszentrum befindet sich direkt am Dorfplatz im Herzen des Dorfes. Ob im Tagungszentrum, dem Blockhaus, dem Bootshaus oder in der neuen Finca auf der Insel - Sie finden die Quelle der Inspiration.

Tagen mit Dorfcharakter

Eine der tragenden Säulen des Tagungserfolgs ist, dass der Charakter einer Dorfgemeinschaft gelebt wird. Das engagierte Team nennt sich „Dorfbewohner“, die bodenständig und ganz nah dran am Gast sind. Veranstalter von Konferenzen und Tagungen können zwischen zwölf verschiedenen großen Räumen von 30 bis 210 qm wählen. Die hochwertige Inneneinrichtung der Tagungsräume bietet ein ideales Ambiente für Tagungen, Seminare und Klausuren. Kleinere Formate wie zum Beispiel Barcamps können am und um den herrlichen See stattfinden. Wenn ein Veranstalter Wert auf Erlebnistagen legt, hier findet er alle Voraussetzungen. Passende Rahmenprogramme runden das Angebot ab, damit das Team gemeinsam neue Erfahrungen sammeln kann. Den Wünschen sind keine Grenzen gesetzt: Von der geselligen Küchenparty, Seerafting über einen Kanutrip auf dem Main bis zum Bootspicknick an dem Ort, der den Gästen am besten gefällt, ist alles möglich.

„Lässig“ tagen und feiern – zu Füßen des „Es Vedrà“

Frische Ideen brauchen Locations mit Weitblick, wie die neue „Finca auf der Insel“. Ein solides Blockhaus als Finca errichtet, bietet einen Tagungs- und Event­raum, der inspiriert und aus dem Alltag entführt. Die neue Location nicht nur ein gewöhnlicher Raum, sondern ein komplett aus Holz erbauter Erlebnis-Ort, der Körper und Geist mit auf die Reise nimmt. Gäste fühlen sich während ihrer Tagung, Feier oder ihres Events frei und gleichzeitig geborgen – wie auf der bekannten Baleareninsel. Für das passende Meer-Feeling sorgt die Lage auf der Halbinsel; durch eine große Fensterfront wandert der Blick über das Wasser. Nur wenige Schritte entfernt sorgt der helle, weiche Sandstrand für Ibiza-Feeling pur, direkt vor den Toren Frankfurts und Würzburgs. Wer einen chilligen Rahmen für seine unkonventionell-legere Tagung, Konferenz oder Feier wünscht, ist hier bestens aufgehoben.

Ruhe und Wellness laden zum Entspannen ein

Das Dorf am See hat die Ausstrahlung eines Urlaubsdomizils. Man spürt es vom ersten Moment an – hier bleibt der Alltag draußen. Der See spielt auch bei der Entspannung eine entscheidende Rolle. Gäste finden in der Wellness-Oase ein Ruhewohnzimmer mit vielen gemütlichen Ecken zum individuellen Entspannen. Himmelbetten, Daybeds und Longchairs laden zum Entspannen und Ruhen ein – immer mit Seeblick. Saunafans kommen in der Innen- und der herrlichen Außensauna auf ihre Kosten. Ein Innen- und ein Außenpool sowie ein Whirlpool laden zum kühlen oder warmen Nass bei Seeblick ein. Im Sommer lockt die Insel, das klare Seewasser und der „Beach-Club“ zum Abtauchen. Das Dorf bietet den perfekten Ort für eine Auszeit vom Alltag – sei es für eine Stunde, einen Tag oder als kleiner Kurzurlaub am See.

Vielfältiges Gastro-Angebot

Auch kulinarisch haben Gäste eine große Auswahl: Das Restaurant „Rivage“ bietet die Vitalküche mit der menschgerechten Ernährung, bei einem atemberaubenden Blick über den See. Frische und Qualität sind die Markenzeichen der gesunden Dorfküche. In der hervorragenden Küche wird dabei möglichst auf Zusatzstoffe, Zucker und moderne Getreidesorten verzichtet, um puren Genuss mit einer gesunden Lebensweise unkompliziert zu verbinden. Tagsüber kann man im „Hannes“ selbst gebackene Kuchen und Torten mit Kaffeespezialitäten genießen, bei schönem Wetter bietet sich die dazugehörige Terrasse am Dorfplatz an. Am Abend werden hier Drinks und kleine Küchenköstlichkeiten in typischem Barambiente serviert. Weinliebhaber kommen in der „Reblaus“ auf ihre Kosten.

In den zahlreichen Räumlichkeiten auf dem 60.000 qm großen Gelände am Wasser finden Veranstalter den passenden Raum und Rahmen für jede Gelegenheit. Seminare vermitteln beste Lernergebnisse. Tagen und Arbeiten in außergewöhnlichen Räumen bei idealen Bedingungen. Ein Aufenthalt im Dorf hat einen hohen Erholungswert, der den Gästen noch lange im Gedächtnis bleiben wird.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben