Kostenloses Training

Strategische Tipps für weibliche Führungskräfte

Der Landkreises Haßberge legt wegen großer Nachfrage im Februar wieder das Führungskräftetraining für Frauen auf

Weibliche und männliche Kommunikations- und Führungsstrategien. Praxistipps für sicheres Beherrschen der Spielregeln im Business. Beispiele und Ideen für klares und konsequentes Delegieren. Wegweiser für den Umgang mit herausfordernden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Das sind einige der Kernthemen, wenn am 17. Februar im Landratsmat Haßberge eine Neuauflage des Seminars stattfindet,.

Auftakt zur diesjährigen Seminar-Reihe

Die Referentin Anna-Daniela Pickel nimmt bei dieser Gelegenheit die Erfolgsfaktoren für weibliche Führungskräfte in den Fokus. Damit wird ein Thema aufgegriffen, das bereits 2019 auf dem Programm stand und auf großes Interesse stieß. Die Referentin lädt interessierten Frauen zur aktiven Teilnahme am Führungskräfteseminar Teil 2 ein, unabhängig davon, ob der Workshop „Erfolgreich als weibliche Führungskraft“ im vorigen Jahr besucht wurde.

Den eigenen Führungstyp erkennen und Ausbauen

Das Seminar findet am Montag, 17. Februar, von 18 Uhr bis 21 Uhr im Landratsamt Haßberge statt, die Teilnahme ist kostenfrei. Neben den genannten Themn werden auch persönliche Aspekte beleuchtet, beispielsweise wie sich Selbst- und Fremdbild abgleichen lassen. Die Teilnehmerinnen bekommen außerdem Gelegenheit,  den eigenen Führungstyp und -stil zu erkennen und auszubauen. Auch gibt es Antworten auf die Frage, wie sich die eigene Durchsetzungsfähigkeit stärken lässt.

Monatliche Beratertage ebenfalls wieder im Programm

Dank einer Förderung durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie können auch die monatlichen Beratertage für Frauen kostenfrei und in gewohnter Weise fortgeführt werden. Pro Beratertag stehen vier Termine zur Verfügung, in denen sich Beraterin Martina Thomas individuell um Fragen und Anliegen von Frauen zu Beruf und Karriere kümmert. Wie die Gleichstellungsstelle bekannt gibt, sind für den nächsten Beratungstermin am Mittwoch, 18. März, im Landratsamt Haßberge noch Reservierungen möglich. Auch hierfür ist eine Anmeldung über die Gleichstellungsstelle unter gleichstellung(at)hassberge.de erforderlich.

 Weitere Seminare im Mai und im Juni

Im Jahresprogramm 2020 der Reihe „BERUFung mit Zukunft – Frauen auf Erfolgskurs“ stehen unter anderem die Seminare „Souveränes Auftreten und Ausstrahlung – Sicher und kompetent im Beruf“ am 19. Mai und „Wie führe ich mich selbst – Klare Entscheidungen treffen“ am 30. Juni vorgesehen.

Artikel teilen
Kostenloses Training

Strategische Tipps für weibliche Führungskräfte

Der Landkreises Haßberge legt wegen großer Nachfrage im Februar wieder das Führungskräftetraining für Frauen auf

Weibliche und männliche Kommunikations- und Führungsstrategien. Praxistipps für sicheres Beherrschen der Spielregeln im Business. Beispiele und Ideen für klares und konsequentes Delegieren. Wegweiser für den Umgang mit herausfordernden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Das sind einige der Kernthemen, wenn am 17. Februar im Landratsmat Haßberge eine Neuauflage des Seminars stattfindet,.

Auftakt zur diesjährigen Seminar-Reihe

Die Referentin Anna-Daniela Pickel nimmt bei dieser Gelegenheit die Erfolgsfaktoren für weibliche Führungskräfte in den Fokus. Damit wird ein Thema aufgegriffen, das bereits 2019 auf dem Programm stand und auf großes Interesse stieß. Die Referentin lädt interessierten Frauen zur aktiven Teilnahme am Führungskräfteseminar Teil 2 ein, unabhängig davon, ob der Workshop „Erfolgreich als weibliche Führungskraft“ im vorigen Jahr besucht wurde.

Den eigenen Führungstyp erkennen und Ausbauen

Das Seminar findet am Montag, 17. Februar, von 18 Uhr bis 21 Uhr im Landratsamt Haßberge statt, die Teilnahme ist kostenfrei. Neben den genannten Themn werden auch persönliche Aspekte beleuchtet, beispielsweise wie sich Selbst- und Fremdbild abgleichen lassen. Die Teilnehmerinnen bekommen außerdem Gelegenheit,  den eigenen Führungstyp und -stil zu erkennen und auszubauen. Auch gibt es Antworten auf die Frage, wie sich die eigene Durchsetzungsfähigkeit stärken lässt.

Monatliche Beratertage ebenfalls wieder im Programm

Dank einer Förderung durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie können auch die monatlichen Beratertage für Frauen kostenfrei und in gewohnter Weise fortgeführt werden. Pro Beratertag stehen vier Termine zur Verfügung, in denen sich Beraterin Martina Thomas individuell um Fragen und Anliegen von Frauen zu Beruf und Karriere kümmert. Wie die Gleichstellungsstelle bekannt gibt, sind für den nächsten Beratungstermin am Mittwoch, 18. März, im Landratsamt Haßberge noch Reservierungen möglich. Auch hierfür ist eine Anmeldung über die Gleichstellungsstelle unter gleichstellung(at)hassberge.de erforderlich.

 Weitere Seminare im Mai und im Juni

Im Jahresprogramm 2020 der Reihe „BERUFung mit Zukunft – Frauen auf Erfolgskurs“ stehen unter anderem die Seminare „Souveränes Auftreten und Ausstrahlung – Sicher und kompetent im Beruf“ am 19. Mai und „Wie führe ich mich selbst – Klare Entscheidungen treffen“ am 30. Juni vorgesehen.

nach oben