Logo
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer
Fotos Elmar Behringer

20 Jahre Höfer Sekt Würzburg

20 Jahre Höfer Sekt und die Eröffnung einer neuen Produktionshalle – zwei Ereignisse, die die Würzburger Sektkellerei Höfer mit einem stimmungsvollen Event öffentlich feierte. Unter dem Motto „Sekt in the City“ wurde das alte Bürgerbräu-Gelände in der Zellerau am Wochenende vom 8. bis 9. Mai zur Genussmeile für Schaumwein-Freunde. Zwei Abende lang gab es Kulinarisches, Musikalisches und das ganze Sortiment Höfer-Sekt zum Probieren. Stündlich ab 18.30 Uhr wurden geführte Rundgänge in der gläsernen Produktion und den historischen Gewölbekellern angeboten. Dabei erfuhren die zahlreiche Gäste n wie Frankensekt der Premiumklasse herstellt: nach dem hochwertigen Champagnerverfahren und in tiefen Kellern gereift - jede Flasche ein Unikat.

Zum Artikel